Provokante Fotos von Chloë Sevigny
Das ist ja der Hummer!

Auf einem Magazin-Cover posiert Schauspielerin Chloë Sevigny (40) ziemlich ungewöhnlich. Was ist mit der Stilikone los?

  • Chloë Sevigny

    1/2

    Foto: Marfa Journal

    Autsch! Keine Angst, der Hummer lebt nicht mehr. Chloë Sevigny zeigt sich auf dem Cover des „Marfa Journals“ halbnackt mit einem Meerestier bekleidet

Kunst trifft Nacktheit
Für das „Marfa Journal“, eine Mischung aus High Fashion- und Kunstmagazin, zeigt sich Chloë Sevigny mal wieder von ihrer provokanten Seite und lässt fast alle Hüllen fallen. Doch auf dem Bild zeigt sie sich nicht in einer typischen Mainstream-Bikini-Pose, sondern nackt und mit einem Hummer zwischen den Beinen. Dabei soll man doch mit Essen nicht spielen...

Anzeige

Das von der New Yorker Fotografin Brianna Capozzi geschossene Cover, das einem Filmposter nachempfunden wurde, soll eine Parodie auf die Filmindustrie darstellen. 

Sexy Werbung ist die Beste
Was will Chloë mit diesem Auftritt bewirken? Provozieren! Demnächst ist die hübsche Blondine in der Serie in „Bloodline“ auf Netflix zu sehen. Um die Aufmerksamkeit auf sich und das neue Projekt zu ziehen, greifen Stars dann oft zu solchen Mitteln und veröffentlichen kontroverse Nackt-Fotos. Für Gesprächsstoff sorgte Chloë auch, als sie gerade über Oscarpreisträgerin Jennifer Lawrence (24) ablästerte und sie als „total nervtötend“ bezeichnete.

Kommentare


Blogs