Chloë Grace Moretz datet Brooklyn Beckham
Zaghaftes Liebesgeständnis im TV

Sind Chloë Grace Moretz (17) und Brooklyn Beckham (15) nun ein Paar oder nicht? Die beiden Teenager tun sich mit einem öffentlichen Bekenntnis zwar schwer – einem gewieften TV-Moderator gelang es nun dennoch, Chloë ein kleines Statement zu entlocken.

Die süße Teenager-Romanze von Chloë Grace Moretz und Brooklyn Beckham scheint ein offenes Geheimnis. Obwohl die Schauspielerin ganz offen über ihre enge Bindung zur Familie des Promisprosses plaudert, bissen sich Journalisten bei der Frage nach einem Liebesouting aber bisher an dem Nachwuchsstar die Zähne aus. US-Moderator Andy Cohen (46) kam der Wahrheit in seiner Sendung „Whatch What Happens Live“ nun zumindest etwas näher.

Anzeige

Als Chloë Grace Moretz zu Gast in seiner Show war, fragte er die „Carrie“-Darstellerin gerade heraus, ob sie und Brooklyn Beckham „mehr als nur Freunde“ seien. Zunächst reagierte die Leinwandschönheit wenig begeistert: „Das ist frech. Das war eine freche Frage!“ Dann antwortete sie jedoch entwaffnet ehrlich: „Ich weiß es nicht. Er ist ein sehr guter Typ. Er ist ein guter Mensch. Ich verbringe gerne Zeit mit ihm.“ Ein offenes Liebesgeständnis war das jedoch immer noch nicht und so hakte Andy Cohen weiter nach. Er fragte seinen Gast, ob er sich vor einer klaren Aussage so ziere, weil er noch nicht bereit sei, die Beziehung zu Brooklyn Beckham richtig zu definieren. „Vielleicht“, meinte Chloë Grace Moretz und dementierte die Beziehung damit immerhin nicht.

Etwas offener schwärmte die junge Schauspielerin von der Mutter ihres vermeintlichen Freundes: Victoria Beckham (40). „Sie ist eine großartige Person. Ich bewundere ihre Arbeitsmoral wirklich. Ich liebe ihre Linie.“ Das Lob gelte aber eigentlich dem ganzen Beckham-Clan. „Sie sind wunderbare Menschen.“ Trotz ihrer Begeisterung für die Mode von Victoria Beckham habe Chloë Grace Moretz aber noch nicht versucht, durch Brooklyn Beckham günstiger an die Designerstücke zu kommen. „Vielleicht sollte ich das mal ausprobieren. Ich werde das nächste Woche versuchen“, versprach sei Andy Cohen.


Kommentare


Blogs