Thema

Cher bereut Lästereien gegen Miley Cyrus
„Ich schäme mich“

Rückendeckung für Miley Cyrus (20): Nachdem Pop-Urgestein Cher (67) ihre junge Musikerkollegin nach den „MTV VMAs“ beleidigt hatte, rudert sie nun zurück. Via Twitter erklärte sie, dass sie einen Fehler gemacht hat. Richtig entschuldigen wollte sie sich aber trotzdem nicht…

  • Cher entschuldigt sich zumindest indirekt dafür, dass sie Miley Cyrus nach den „VMAs“ beleidigt hat

    Foto: Getty Images

    Cher entschuldigt sich zumindest indirekt dafür, dass sie Miley Cyrus nach den „VMAs“ beleidigt hat

Der heiße und ziemlich freizügige Auftritt von Miley Cyrus bei den „VMAs“ vor einigen Wochen hatte Sängerin Cher überhaupt nicht gefallen. „Es ist mir verdammt egal, ob sie da nackt rauskommt“, hatte die Musikerin damals nach dem Gig unter anderem geschimpft. Doch offenbar bereut sie die Beleidigungen gegen ihre junge Kollegin nun, denn bei Twitter erklärte sie jetzt: „Ich denke, was ich denke, aber dass ich das auch ausgesprochen habe… Ich fühle mich ein bisschen beschämt, dass ich meinen vorlauten Mund nicht gehalten habe. Was zur Hölle ist mein Problem?!“

Anzeige

Doch obwohl Cher durchaus bereut, Miley Cyrus nach deren „MTV VMA“-Performance so angegangen zu haben, ein Fan ist sie noch immer nicht von ihr. „Was ich eher hätte sagen sollen, ist ‚Es hat mir nicht sehr gefallen, aber sie geht bis an die Grenze, um eine Künstlerin zu sein! Sie ist talentiert und hat nichts verbrochen‘“, stellt Cher für sich selbst klar.

„Ehrlich gesagt war sie sogar verdammt großartig. Denn wir sprechen ja immer noch davon“, twittert die Sängerin weiter. Und sie hat recht: Miley Cyrus hat nach dem Skandal-Auftritt einen wahren Hype erfahren – die Gespräche um sie wollen einfach nicht abreißen! Doch wer glaubt, Cher würde sich nach dem Seitenhieb auf Miley entschuldigen, der irrt. So stellt sie bei Twitter klar: „PS: Das ist keine Entschuldigung dafür, was ich nun mal gedacht habe, es ist eine Erinnerung daran, dass ich meine Prinzipien verliere, wenn ich ihnen nicht nachkomme.“


Kommentare


Blogs