Stars: Charlize Theron nach versehentlicher Zechprellerei
96 Dollar Trinkgeld in Frozen-Yogurt-Laden

Ehrlich währt am Längsten, das weiß wohl auch Charlize Theron. Die 38-Jährige prellte jetzt ganz unfreiwillig die Zeche in einem Frozen-Yogurt-Laden und brauste davon, ohne für ihren süßen Snack zu bezahlen. Nur wenig später kam sie aber zu dem Geschäft zurück und belohnte die Verkäuferin mit knapp 100 Dollar Trinkgeld.

Umgerechnet 2,70 Euro sollte Charlize Theron für ihren Frozen Yogurt bezahlen – angesichts ihres Reichtums hätte das eigentlich kein Problem für die schöne Blondine sein sollen. Doch die Schauspielerin stand laut „TMZ“ komplett ohne Geldbörse da und musste die Verkäuferin in dem Geschäft in Hollywood vertrösten. Zum Glück kam sie bald darauf mit dem Geld wieder und hatte dann ihre Spendierhosen an.

Laut der Verkäuferin des Frozen-Yogurt-Geschäfts hatte sich Charlize Theron ganz spontan für einen Besuch in dem Laden entschlossen. „Charlize kam rein und sie sagte, sie war im Park und hatte keine Handtasche dabei“, berichtete sie dem Klatsch-Portal. Dementsprechend hatte die Oscar-Preisträgerin also auch kein Portemonnaie zur Hand und konnte ihren Frozen Yogurt im Wert von 3,75 Dollar nicht bezahlen.

Anzeige

„Sie sagte, sie würde gleich zurückkommen und dann sagte sie, sie würde innerhalb einer Stunde wieder da sein", erzählte die Verkäuferin weiter. Falls Charlize Theron nicht Wort gehalten hätte, wäre die Verkäuferin auf den umgerechnet rund 2,70 Euro sitzen geblieben. Doch die Schauspielerin ist offenbar eine ehrliche Haut und kam noch einmal zum Laden zurück. Sie bezahlte nicht nur die offene Rechnung, sondern drückte der Verkäuferin gleich einen 100-Dollar-Schein in die Hand. Dank der 96,25 Dollar Trinkgeld konnte diese die Unannehmlichkeiten sicher schnell vergessen.


Kommentare


Blogs