Stars: Channing Tatum liebt Burger und Speck
„Tief in mir drin bin ich ein dickes Kind“

Während zahlreiche Stars auf eine gesunde Ernährung schwören, haut sexy Channing Tatum (34) lieber richtig rein. Der Schauspieler soll sogar ein regelrechter Gegner von Gemüse sein. Wenn seine Rollen es zulassen würden, dann stünden auf seinem Speiseplan ausschließlich Fastfood und Süßigkeiten.

Um in Hollywood erfolgreich zu sein, müssen sich Promis wie Channing Tatum ständig in Schuss halten – neben Sport auch durch gesunde Ernährung. Wie Tatum, Sexiest Man Alive 2012, jetzt aber verrät, hält er gar nichts von frischem und nahrhaftem Gemüse. Er verspüre sogar eine regelrechte Abneigung dagegen. „Wenn es nach mir ginge, würde ich alles Grünzeug vernichten“, gibt  Tatum im Interview mit der „Freundin“ an.

Anzeige

Nur seinem Job zuliebe stopfe er aber nicht den ganzen Tag nur Ungesundes in sich hinein. „Ich kann mich im Dienst einer Sache zusammenreißen, doch tief in mir drin bin ich ein dickes Kind“, so Channing Tatum. „Ich liebe Kuchen, Burger, Speck.“ Wer den Schauspieler allerdings in Filmen wie „Magic Mike“ gesehen hat, der weiß, dass der gebürtige US-Amerikaner sich tatsächlich für einen Job beim Schlemmen beherrschen kann. Andernfalls hätte in dem Blockbuster wohl kein muskelbepackter, sexy Stripper auf der Bühne gestanden, oder?

Doch auch wenn Channing Tatum öfter mal auf ungesunde Nahrung setzt, ist der Schauspieler in Topform – dank eines mehrmals die Woche stattfindenden Workouts. „Ich bin ziemlich fit, weil ich mein Leben lang Krafttraining gemacht habe“, erklärte er „Fit for Fun“ letztlich.


Kommentare


Blogs