Stars: Channing Tatum mal anders
Fürs Fernsehen auf Survival-Tour

Frauenschwarm Channing Tatum (34) kämpft schon bald ums Überleben – und das auch noch vollkommen freiwillig. Gemeinsam mit dem Survival-Experten Bear Grylls (40) geht es für den Schauspieler in die Wildnis. Genauso wie für Zac Efron (26) und Ben Stiller (48).

Er ist muskelbepackt, ein gestandener Mann und sexy – doch wird Channing Tatum das in der rauen Wildnis etwas nützen? Der Schauspieler nimmt an einer neuen Reality-Serie namens „Running Wild with Bear Grylls“ teil, in der er mit dem Überlebensexperten Bear Grylls auf Tour geht. Wie die „L.A. Times“ berichtet, hat der US-Sender NBC insgesamt sechs Episoden der Show bestellt, in der pro Folge je ein Star mit dem ehemaligen britischen Soldaten in die Wildnis zieht. Ziel des Ganzen: zu zeigen, wie groß die Survival-Fähigkeiten der Promis sind.

Anzeige

Neben Channing Tatum sollen sich auch die Schauspieler Zac Efron, Ben Stiller, Tom Arnold (55), Ex-Football-Star Deion Sanders (46) und US-Moderatorin Tamron Hall (43) in die Wildnis wagen. Wohin es jeweils für die Promis geht, steht noch nicht fest. Vorab wurde jedoch schon verraten, dass bei der Serie unter anderem ein Fallschirmsprung in die Berge sowie ein Survival-Trip durch das verregnete Schottland auf dem Programm stehen.

„‚Running Wild’ erlaubt es den Zuschauern, auf eine sehr offene, ehrliche und schutzlose Art und Weise in die Herzen und Köpfe der Stars zu schauen, wenn diese aus ihrer Komfortzone herausgestoßen werden. Wir werden zu sehen, wie sie im wahren Leben sind, wenn ihnen alle Promi-Vorzüge genommen werden“, sagte Bear Grylls in einem Statement. Doch werden Channing Tatum, Zac Efron und Mitstreiter den vermutlich harten Umständen standhalten? „Letztlich geht es in dieser Show darum, die Stars auf das Abenteuer ihres Lebens mitzunehmen und bei ihnen zu sein, wenn sie etwas Neues entdecken und über sich selbst hinauswachsen“, erklärte der Survival-Experte weiter.

Kommentare


Blogs