Catherine Zeta-Jones total happy
Michael Douglas wieder zu Hause

Die Zeichen stehen voll auf Versöhnung: Catherine Zeta-Jones (44) und Michael Douglas (69) geben ihrer Ehe offenbar eine zweite Chance. Der Hollywoodstar soll wieder zu Hause eingezogen sein.

  • Catherine Zeta-Jones und ihr Mann Michael Douglas wohnen wieder zusammen.

    Foto: Getty Images

    Catherine Zeta-Jones und ihr Mann Michael Douglas wohnen wieder zusammen.

Catherine Zeta-Jones schwebt angeblich auf Wolke Sieben: Nachdem sie den Sommer getrennt von ihrem Mann Michael Douglas verbracht hat, soll dieser nun endlich heimgekehrt sein. Die Trennung der beiden Schauspieler ist somit erst mal vom Tisch, wie die britische „Sun“ schreibt.

Anzeige

„Michael hat Catherine gefragt, ob sie es nochmal miteinander versuchen wollen und sie hat zugestimmt“, weiß eine Quelle zu berichten. Das dürfte vor allem die beiden gemeinsamen Kinder des Promi-Paares freuen – aber auch Catherine Zeta-Jones selbst gehe es an der Seite ihres Mannes einfach besser. „Wenn sie sich gut verstehen, sind sie toll zusammen, deshalb versuchen sie ihre Probleme zu Hause in den Griff zu bekommen. Es ist eine gute Nachricht und Catherine ist überglücklich“, erzählt der Insider weiter.

Offenbar haben die beiden Stars nach ihrer Trennung im Sommer schnell festgestellt, dass sie ohne einander einfach nicht funktionieren. Nach 13 Jahren Ehe ist das auch kein Wunder – die beiden erfolgreichen Schauspieler sind privat ein eingespieltes Team und haben gemeinsam auch schon harte Zeiten überstanden. In ihrem Haus in Bedford, New York, können Catherine Zeta-Jones und Michael Douglas nun einen Neuanfang wagen.

Kommentare


Blogs