Supermodels haben Superzoff
Cara Delevingne und Naomi Campbell streiten wegen Rihanna

Während der Fashion Week in Paris sollen sich Naomi Campbell (44) und Cara Delevingne (22) heftig in die Haare bekommen haben. Gestritten wurde zwischen den beiden Topmodels angeblich um ihre gemeinsame Freundin Rihanna (27).

  • Cara Delevingne und Naomi Campbell

    Foto: Getty Images

    Normalerweise verstehen sich Cara Delevingne und Naomi Campbell ganz hervorragend

Naomi Campbell und Cara Delevingne werden so schnell vermutlich nicht mehr zusammen zu sehen sein: Auf einer Party im Rahmen der Pariser Fashion Week soll ein Streit zwischen den beiden eskaliert sein – es sei sogar zu Handgreiflichkeiten gekommen.

Anzeige

Streitgrund: Rihanna
Unter Berufung auf mehrere Augenzeugen berichtet „Page Six“, dass Campbell ihre jüngere Kollegin zunächst wütend angeschrien habe, woraufhin die beiden Damen sich gegenseitig geschubst hätten. Dabei soll Cara Delevingne sogar an den Haaren ihrer Kontrahentin gezogen haben.

Grund für den Vorfall war offenbar Rihanna: „Naomi beschuldigte Cara, respektlos gegenüber Rihanna gewesen zu sein und fing an zu schreien“, so eine anonyme Quelle. Dann habe sie die junge Britin geschubst – und die habe sich gewehrt. Ein anderer Augenzeuge bestätigt, dass der Streit von Naomi Campbell ausging: „Es war eine laute und sehr volle Party. Naomi sagte all dieses unsinnige Zeug und schimpfte.“ Cara Delevingne habe das kaum verstanden – schließlich sei zwischen ihr und Rihanna alles völlig in Ordnung. Sie habe Campbell daraufhin gebeten, sie in Ruhe zu lassen.

Alles nur ein Missverständnis?
Ein anderer Augenzeuge hat den Vorfall als weniger dramatisch vernommen: Naomi Campbell sei nur aus Versehen gegen ihre Modellkollegin gestoßen, weil sie gerade mit deren Tischnachbarin Dakota Fanning (21) quatschte: „Naomi hat nichts falsch gemacht. Wir sprechen hier von einem sehr kleinen Club in Paris mit einem sehr vollen Tisch – wenn jemand jemanden schubst, dann weil dort kein Platz ist.“ Zuvor hatten sich Cara Delevingne und Naomi Campbell schließlich immer wunderbar verstanden.


Kommentare


Blogs