Für den guten Zweck aus der Modelrente
Cara Delevingne posiert für Brustkrebs-Kampagne

Seit dem vergangenen Jahr engagiert sich Stella McCartney (43) mit schicken Dessous im Kampf gegen Brustkrebs. Letztes Jahr modelte Kate Moss (41) die sexy Entwürfe, diesmal ist Cara Delevingne (23) an der Reihe.

Auf der ganzen Welt wird der Oktober jedes Jahr zum „Breast Cancer Awareness Month“ ausgerufen, um Aufmerksamkeit auf die häufigste Krebsform bei Frauen zu lenken. Designerin Stella McCartney ist auch dabei gemeinsam mit Ex-Supermodel Cara Delevingne.

  • Stella McCartney und Cara Delevingne

    Foto: Getty Images

    Stella McCartney und Cara Delevingne machen gemeinsame Sache gegen Brustkrebs

Cara Delevingne ist perfekt für den Job
Die Britin, die eigentlich gar nicht mehr modeln will, macht für den guten Zweck eine Ausnahmet. „Wir haben uns so gefreut, dass Cara diesem Projekt zugestimmt hat, weil sie eine Generation von jungen Frauen repräsentiert, die wir erreichen wollen. Cara bringt außerdem ein Level an Coolness mit. Es gibt kein Tabu und keine Scham“, so die berühmte Modeschöpferin laut „Telegraph“, deren Mutter Linda McCartney (†56) an Brustkrebs verstarb. Die Einnahmen der speziellen Dessous-Kollektion werden für unterschiedliche Organisationen gespendet.



Vorsorge ist wichtig
„Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen auf der ganzen Welt. Obwohl die meisten Leute sich dieser schrecklichen Krankheit bewusst sind, vergessen viele, die nötigen Schritte zu tun, um den Krebs frühzeitig zu erkennen. Deshalb habe ich ein Set designt, um Frauen an ihre Gesundheit zu erinnern und daran, regelmäßig zum Arzt zu gehen“, heißt es von Stella weiter. Das pinkfarbene Unterwäsche-Set kann sich sehen lassen – an Cara Delevingne natürlich sowieso.

Anzeige

Kommentare


Blogs