Cara Delevingne in „Shades of Grey“
Sex-Sklavin? Nein, danke!

Wird die die Erotikbestsellerverfilmung „Shades of Grey“ etwa zum größten Flop Hollywoods? Irgendwie will sich einfach keine Hauptdarstellerin finden lassen… Auch Topmodel Cara Delevingne (21) hat keine Lust, sich auf der Kinoleinwand SM-Praktiken hinzugeben.

Kristen Stewart (23), Emma Watson (23), Nina Dobrev (24), Lily Colins (24) oder auch Amanda Seyfried (27)… Sie alle hatten schon verlauten lassen, dass sie in dem Erotikfilmchen „Shades of Grey“ nicht mitmachen werden. Dabei galt jede von ihnen gerüchteweise schon als fest zugesagt für die Hauptrolle der „Anastasia Steele“. Nun wurde das englische Topmodel Cara Delevingne ins Rennen geschickt. Doch auch sie lehnt dankend ab.

Anzeige

„Die Hauptrolle war nicht etwas, was zur Debatte stand“, so eine Quelle zu „The Sun“. Allerdings, so das Blatt weiter, könnte Cara Delevingne eine Rolle in der Fortsetzung von „Shades of Grey“ übernehmen – das sei durchaus drin.

Bevor jedoch bereits von einem zweiten Teil gesprochen werden kann, sollte erst einmal der Cast für Teil eins feststehen. Bisher ist nur ein einziger Name bekannt und offiziell bestätigt worden: Sam Taylor-Wood wird als Regisseurin die Fäden in der Hand halten. Wer allerdings ihre zwei Hauptdarsteller werden, steht noch völlig in den Sternen. Auch bei der männlichen Hauptrolle will sich einfach kein Freiwilliger finden lassen…


Kommentare


Blogs