Cara Delevingne im Liebesglück
Folgt bald die Hochzeit mit St. Vincent?

Cara Delevingne (23) und St. Vincent (33) geben sich keine Mühe, die Gerüchte um eine bevorstehende Hochzeit zu zerstreuen – im Gegenteil. Die beiden haben angeblich gerade eine gemeinsame Wohnung in Paris gekauft, die sie demnächst beziehen werden.

Seit rund einem Jahr sind Cara Delevingne und Annie Clark, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen St. Vincent, ein Paar. „Daily Mail“ berichtet nun, dass sich die beiden eine gemeinsame Wohnung zugelegt haben – besiegeln sie damit die Gerüchte um eine Verlobung?

  • Cara Delevingne und St Vincent

    Foto: Getty Images

    Cara Delevingne und St. Vincent sind seit rund einem Jahr glücklich miteinander, jetzt soll die große Hochzeit folgen

Romantischer Antrag auf dem Eiffelturm
Seit Wochen wird gemunkelt, dass Cara Delevingne um die Hand ihrer Freundin angehalten hat. Schon Mitte Februar wurde sie dabei angeblich auf dem Eiffelturm beobachtet. „Als meine Gruppe aus dem Lift stieg, konnte ich sehen, wie Cara sich hinkniete und eindeutig ihrer Freundin einen Antrag machte“, zitierte der „Mirror“ damals einen Augenzeugen. Bereits kurz nachdem die Beziehung öffentlich wurde, hatte Cara ihrer Freundin einen ersten, womöglich nicht ganz ernst gemeinten Antrag gemacht. St. Vincent teilte damals den Schnappschuss einer Notiz auf Instagram, auf der die Worte „Heirate mich, Annie Clark“ zu lesen waren. Den Antrag kommentierte sie mit einem knappen „Ok...“

Parisian nights... 📷 by @jr

Ein von Cara Delevingne (@caradelevingne) gepostetes Foto am

Liebesnest in Paris
Seither wurde das Paar immer mal wieder mit zueinanderpassenden Klunkern am Ringfinger gesichtet. Ein offizielles Statement zum Status der Beziehung gab es bislang nicht. Dass sich die beiden nun im angesagten 6. Arrondissement von Paris eine Wohnung gekauft haben sollen, spricht allerdings nur dafür, wie ernst es ihnen wirklich ist.

Anzeige

Kommentare


Blogs