Keine Lust mehr auf Catwalk
Cara Delevingne erobert Hollywood

Sie hat keine Lust mehr auf den Catwalk und will stattdessen auf die große Leinwand: Cara Delevingne (22) arbeitet derzeit schwer an ihrer Schauspielkarriere. Jede beliebige Rolle nimmt sie deshalb aber nicht an.

  • Cara Delevingne

    Foto: Getty Images

    Musik, Modeln, Schauspielerei: Cara Delevingne hat viele Talente

Eigentlich wollte Topmodel Cara Delevingne schon immer viel lieber Schauspielerin sein. Nun macht sie ihren großen Traum wahr und ergattert eine Filmrolle nach der anderen – erweist sich dabei jedoch als wählerisch.

Anzeige

Dumme Blondine? Nein, Danke
„Nachdem ich angefangen hatte, als Model zu arbeiten, wurden mir diese typischen Rollen angeboten“, erinnert sich Cara Delevingne im Gespräch mit „Time Out“, „die der dummen Blondine, die früh stirbt, oder als sexy Freundin.“ Sie habe kaum noch daran geglaubt, jemals als Schauspielerin ernst genommen zu werden, bis irgendwann doch ein Anruf kam. „Als ich endlich zu einem Vorsprechen für eine seriöse Rolle eingeladen wurde, musste ich am Telefon weinen. Ich war so glücklich.“

Zahlreiche Projekte in 2015
Mittlerweile kann Cara Delevingne eine ganze Reihe an spannenden Filmrollen vorweisen und wird in diesem Jahr gleich mehrfach im Kino zu sehen sein: Sie spielt unter anderem in „Die Augen des Engels“ mit Daniel Brühl (36) sowie in „Suicide Squad“ an der Seite von Will Smith (46) und Jared Leto (43). „Ich hoffe einfach, dass ich gute Arbeit und gute Filme machen kann. Mit Menschen, die mich inspirieren“, so Cara. Der Plan scheint aufzugehen.


Kommentare


Blogs