Stars: Cara Delevingne als Meerjungfrau?
Model soll große Rolle in „Peter Pan“-Verfilmung bekommen

Den Sprung vom Laufsteg auf die Kinoleinwand hat Cara Delevingne (21) bereits mit Bravour gemeistert. In „Anna Karenina“ spielte sie an der Seite von Keira Knightley (29). Nun soll sie einen neuen Job an Land gezogen haben, und zwar als Meerjungfrau in „Peter Pan“.

Meerjungfrauen sind bekanntlich schön und betörend – der Beschreibung nach passt Model Cara Delevingne also perfekt. Wie die britische „The Sun“ schreibt, soll sie in einer neuen Verfilmung des Klassikers „Peter Pan“ eine Meerjungfrau spielen und damit ihre Karriere als Schauspielerin weiter vorantreiben.

Anzeige

„Es ist eine große Rolle für Cara, wenn man bedenkt, dass sie eine relativ unbekannte Schauspielerin ist“, erläutert ein Insider. Aber trotz Unerfahrenheit sei sie genau die Richtige für den Part: „Sie ist die perfekte Besetzung für die Meerjungfrau, weil sie einen Traumkörper hat und auf der Leinwand sehr glamourös wirkt.“ Da sie als Model bereits in diverse Rollen geschlüpft ist und auch privat oft neue Looks ausprobiert, wird sie nach Angaben der Quelle kein Problem damit haben, das Fabelwesen aus der Meereswelt darstellen zu können.

Die Dreharbeiten dürften Cara Delevingne aber dennoch auf eine Probe stellen. „Es wird eine sehr anspruchsvolle Rolle sein, weil viel unter Wasser gearbeitet wird und es Stunts gibt“, erklärt der Insider die Umstände der „Peter Pan“-Verfilmung. Er weiß: „Unter Wasser zu filmen macht vielen Schauspielerinnen Angst, aber Cara nimmt die Herausforderung an.“ Die Regie für die Neuauflage des Kinderbuchklassikers soll Joe Wright (41) übernehmen. Er saß bereits bei Caras erstem Film „Anna Karenina“ im Regiestuhl.



Blogs