Cannes 2014: Die Tops & Flops der Filmfestspiele

Foto: Getty Images

Die Highlights der Filmfestspiele
von Alexandra Kusserow
Das Cannes, das Cannes nicht

Elf Tage Filmfestspiele liegen hinter uns. Und der rote Teppich von Cannes hatte auch in diesem Jahr viele Hingucker und Aufreger zu bieten: fliegende Roben, skurille Auftritte, barbusige Aktivistinnen sowie Promis, denen unter den Rock geschaut wurde! STYLEBOOK zeigt die Highlights von der Croisette.

  • Jane Fonda in Cannes 2014

    1/15

    Foto: Getty Images

    1. Platz: Sexy Oma

    Diese Oma Cannes: Jane Fonda rockte mit 76 Jahren in hautenger, transparenter Abendrobe den roten Teppich – und sah darin besser aus als Angelina Jolie bei den Oscars. Für mehr Highlights aus Cannes: bitte weiterklicken!

Das hat's noch auf keinem roten Teppich gegeben: Während vier Schauspiel-Stars für ein gemeinsames Foto vor Hunderten von Paparazzi posen, stürmt ein Gast das Szenario und steckt seinen Kopf unter die Abendrobe der Schauspielerin America Ferrera (30)!

Anzeige

Security-Männer entfernen den Schlüpfer-Spion Vitali Sediuk – von Beruf Stuntman – innerhalb einer Minute vom roten Teppich. Polizisten führen ihn später ab. Was es unter America Ferreras Rock zu sehen gab sowie den Grund für seinen Stunt behielt der Stürmer für sich.

America nahm's mit Humor und lachte schon auf der Aftershow-Party über den Vorfall mit dem Voyeur. Grund zum Lachen hatten auch ESC-Siegerin Conchita Wurst (25), die zur amfAR Gala anreiste und Hollywoods heißeste Oma Jane Fonda (76). Beide funkelten im hautengen Paillettenkleid über den roten Teppich von Cannes. Was wieder einmal beweist: Filme hin oder her, Cannes kann vor allem so schön sein.




Kommentare


Blogs