Cannes 2014: Stars setzten auf Kleider in Bordeaux

Foto: Getty Images

Stars setzen auf Roben in Bordeaux
von Alexandra Kusserow
Der dunkelrote Teppich von Cannes

Gestern Abend wurden die 67. Filmfestspiele in Cannes eröffnet. Zur Premiere des Eröffnungsfilms „Grace of Monaco“ schwebten Stars wie Nicole Kidman (46) und Blake Lively (26) über den roten Teppich. Schönste Farbe des Abends: Roben in verführerischem Bordeaux-Rot.

  • Blake Lively in Cannes

    1/10

    Foto: Getty Images

    Blake Lively (26)

    Bordeaux ist der Star auf dem roten Teppich in Cannes! Blake Lively kam als griechische Göttin in Gucci Premiere. Ihr dunkelrotes Chiffon-Kleid hatte Plisseefalten und einen sexy Beinschlitz

Bordeaux zu Gast in Cannes: Bei der Eröffnung der 67. Filmfestspiele sind dunkelrote Roben der Renner! Blake Lively sah aus wie eine Mode-Göttin, als sie in burgunderroter Seidenchiffon-Robe von Gucci über den Red Carpet schritt – und ganz schön viel Bein zeigte.

Anzeige

Auch Jane Fonda setzte auf die Farbe der Verführung: Die 76-Jährige hüllte ihren noch immer makellosen Körper in eine hautenge, dunkelrote Robe von Elie Saab, die mit Schmucksteinen besetzt war und transparente Details am Dekolleté freigab. Wow!

Doch dieser fabelhafte Auftritt beinhaltete einen kleinen Fauxpas: So sexy und alterslos Jane aussah, so alt war ihr Kleid! Es ist aus der Winterkollektion 2013 – in der Mode kommt das einer Ewigkeit gleich! Darüber hinaus hatte Kollegin Angelina Jolie (38) das gleiche Kleid in silbergrau bereits vor einigen Monaten bei den Oscars 2014 an.

Auch im Bordeaux-Club der langen Roben: Karlie Kloss. Das Model trug ein Spitzenkleid von Valentino aus der aktuellen Kollektion und zeigte so viel Haut wie keine andere. Aber auch der Monochrom-Look war einer der Favoriten. So zeigten sich Laetizia Casta und Kendall Jenner in aufregenden Schwarz-Weiß-Kreationen.

Sehen Sie die schönsten Roben der diesjährigen Filmfestspiele: in der Fotogalerie!



Kommentare


Blogs