Thema

Stars: Cameron Diaz macht Lust auf „Sex Tape“
Das erste Mal komplett nackt im Film

Für ihren neuen Streifen „Sex Tape“ gab Cameron Diaz (41) nicht nur sprichwörtlich ihr letztes Hemd. In der Komödie ist sie das erste Mal in ihrer Karriere komplett nackt zu sehen – wie die Schauspielerin selbst ankündigt.

Cameron Diaz fühlt sich mit Anfang 40 offenbar wohler als  je zuvor. „Es fällt einfach so viel Mist weg. Hauptsächlich die Angst. Es ist das beste Alter“, plauderte die Schauspielerin im Gespräch mit dem „Esquire“-Magazin jetzt aus. „Du hörst einfach auf damit, dich zu ängstigen. Du sorgst dich nicht mehr darum, was Männer denken“, erklärte sie weiter. Dieses Denken hat die schöne Blondine offenbar auch dazu bewogen, in ihrem neuen Film mehr zu zeigen als je zuvor.

Anzeige

Wie Cameron Diaz verriet, wird sie in der Komödie „Sex Tape“ alle Hüllen fallen lassen. „Das ist das erste Mal für mich“, gestand sie über die alles enthüllenden Nacktszenen. „Aber Jason [Segel] macht sich auch nackt. Es ist einfach ein Teil einer Rolle. Deshalb habe ich es gemacht“, so Diaz nüchtern. Und sie betonte nochmals: „Ich meine, man sieht alles.“

Ob die Kartenverkäufe an den Kinokassen mit solch einer heißen Info wohl ordentlich in die Höhe schießen werden? Immerhin gilt Cameron Diaz für viele als absoluter Männertraum. „Sex Tape“ kommt in Deutschland erst am 11. September in die Kinos. Diaz und Jason Segel spielen darin ein Ehepaar, das versucht, sein Liebesleben mit einem heißen Video in Schwung zu bringen. Zu ihrem Unglück gerät das erotische Material allerdings schon bald in die Datencloud, auf die auch die Freunde des Paares Zugriff haben…


Kommentare


Blogs