Aus historischem Grund
Caitlyn Jenner plant Nackt-Shooting in „Sports Illustrated“

Rund ein Jahr nach ihrem gefeierten „Vanity Fair“-Cover soll Caitlyn Jenner (66) bald wieder auf einem Magazin strahlen. Für die „Sports Illustrated“ will sie sich komplett ausziehen.

Caitlyn Jenner hat in den letzten Monaten viel erreicht. Nachdem sie sich dazu bekannte, künftig als Frau leben zu wollen, regnete es eine Menge Lob. Auf ihre mittlerweile längst berühmte „Vanity Fair“-Titelseite, eine eigene Reality-Show, die erste Make-up-Kampagne mit MAC und die im März angeteaserte Zusammenarbeitmit H&M folgt nun ein weiterer Meilenstein: Cait wird für die„Sports Illustrated“ wieder zum Covergirl, wie „Us Weekly“ berichtet.

  • Caitlyn Jenner

    Foto: getty images

    Caitlyn Jenner will alle Hüllen fallen lassen für „Sports Illustrated“

Nur mit Flagge und Medaille bekleidet
Auf einer Sommer-Ausgabe der „Sports Illustrated“ wird Caitlyn Jenner bald zu sehen sein, schreibt das Portal – und zwar nackt. Sie werde „nichts als eine amerikanische Flagge und ihre Olympische Medaille tragen“, so eine Quelle. Als Bruce Jenner gewann sie 1976 bei den Olympischen Spielen in Montreal Gold im Zehnkampf und stellte zeitgleich einen neuen Weltrekord auf. Daraufhin wurde sie zum Sportler des Jahres gewählt.

  • Bruce Jenner

    Foto: getty images

    Als Bruce Jenner gewann Caitlyn bei den Olympischen Sommerspielen in Montreal 1976 Gold im Zehnkampf für die USA

Caitlyn Jenner stellt immer noch Rekorde auf
40 Jahre danach will Caitlyn Jenner ihre herausragende sportliche Errungenschaft mit dem Magazin-Titel feiern. „Sie freut sich sehr darauf“, erklärt der Insider weiter. Sollte Cait es tatsächlich bald auf die „Sports Illustrated“ schaffen, wäre sie nicht nur das erste Transgender-Covergirl: Mit ihren 66 Jahren würde sie auch den Rekord als älteste Frau einfahren, die jemals auf der Frontseite des renommierten Heftes zu sehen war, wie „Vogue“ berichtet.
 

Anzeige

Kommentare


Blogs