Buch-Promo für „Selfish“
Kim Kardashian gibt Selfie-Unterricht

Kim Kardashian (33) geht unter die Autoren – zumindest fast. In ihrem neuen Buch „Selfish“ wird es statt Text vor allem gesammelte Selfies zu sehen geben. Auf Promo-Tour für den Bildband lässt die Selfie-Queen ihre Fans an ihrem grenzenlosen Wissen über den perfekten Winkel teilhaben.

  • Kim Kardashian

    Foto: Getty Images

    Kim Kardashian weiß genau, worauf es beim perfekten Selfie ankommt

Der prall gefüllte Instagram-Account des Reality-Starlets lässt nur erahnen, wie viele Schnappschüsse Kim Kardashian über die Jahre auf ihrer Festplatte angesammelt haben muss. Ausgewählte Bilder gibt es ab dem 5. Mai in dem 352 Seiten starken Band „Selfish“ zu sehen.

Anzeige

Gratis-Unterricht vom Profi
Zusammen mit Kanye West (37) war Kim Kardashian vergangene Woche von Los Angeles nach New York geflogen, um ihr neues Buch bei der Late-Night-Show „Jimmy Kimmel Live!“ zu promoten. Für den Moderator gab es dann einige wichtige Lektionen in Sachen Selfies. „Ich denke, das Licht ist alles. Der Winkel ist alles. Und es hat auch viel damit zu tun, wie du das Bild schneidest. Wenn du etwas an deinem Körper nicht magst, dann schneide es einfach ab“, so die weisen Worte von Kim Kardashian. Nach ihrem Auftritt in der Show gab es für wartende Fans draußen vor dem Studio dann Zusatzunterricht in Sachen Selfie-Perfektion direkt am lebenden Objekt.

Kanye West blockt Fans ab
Während seine Frau Wange an Wange mit ihren Anhängern posierte, ließ sich Kanye West lieber von einem riesigen Bodyguard abschirmen – der gab sich alle Mühe, die Anhänger des Paares auf Armeslänge fernzuhalten. Selfies ausdrücklich verboten!


Kommentare


Blogs