Der Brustkrebs ist zurück
Anastacia sagt ihre Europa-Tour ab

Schock-Nachricht für Anastacia (44) und ihre Fans! Zehn Jahre nachdem die Sängerin den Krebs besiegt hatte, ist die Krankheit zurück. Ihre für April geplante Tour ist erst einmal abgesagt.

  • Anastacia

    Foto: Getty Images

    Der fiese Brustkrebs ist bei Anastacia zurück


In einer Facebook-Meldung verkündet das Management von Anastacia die traurige Nachricht: „Leider hat man bei Anastacia zum zweiten Mal Brustkrebs diagnostiziert nachdem sie den Kampf mit der Erkrankung 2003 erfolgreich überlebt hat.“ In der Folge werden sämtliche Auftritte, Konzerte und Shows vorerst abgesagt – die Tour der Sängerin sollte am 6. April in London starten.

Anzeige

„Ich fühle mich fürchterlich, dass ich alle meine wundervollen Fans so im Stich lassen muss, die sich schon auf die ‚It’s A Man’s World‘-Tour gefreut hatten. Es bricht mir das Herz, sie enttäuschen zu müssen“, wird Anastacia in der Meldung zitiert.

Auch wenn sie ihre Auftritte absagen muss, an ihrem neuen Album will Anastacia weiter arbeiten. „Als geborene Kämpferin hat Anastacia ein Ziel vor Augen – sich mit Hilfe ihrer Familie, Freunden und jedem, der ihr nahe steht, wieder vollständig zu genesen“, ist auf ihrer Seite zu lesen.

Zufällig hatten Ärzte während einer Brust-Verkleinerung im Jahr 2003 bei Anastacia einen bösartigen Tumor festgestellt und der Sängerin daraufhin einen Teil der linken Brust entfernt.

Wir wünschen Anastacia alles Gute!

Kommentare


Blogs