Bruno Senna startet jetzt als Model durch
von Susanna Riethmüller
Das ist der schöne Neffe von Formel 1-Legende Ayrton Senna

Sein Onkel Ayrton Senna († 34) ist eine Formel1-Legende – jetzt tritt Bruno Senna (28) sein Erbe als Rennfahrer an. Vorher macht er aber noch schnell als Model Karriere. Und beweist: Nicht nur das Racing-Gen, sondern auch gutes Aussehen liegt bei den Sennas in der Familie.

  • 1/10

    Bruno Senna

    Ayrton Senna (l.) ist eine Formel1-Legende; sein Neffe Bruno will in seine Fußstapfen treten. Jetzt macht er aber erst einmal als Model Karriere


Die Fußstapfen, in die Bruno Senna tritt, sind groß. Riesengroß...

Anzeige

Der brasilianische Formel1-Star Ayrton Senna startete seine Karriere 1984, wurde drei Mal Weltmeister, galt als der beste Rennfahrer seiner Zeit. Er saß für namenhafte Teams wie Lotus, McLaren, Williams hinter dem Steuer. Legendär: Sennas offen ausgelebte Rivalität zu dem Franzosen Alain Prost, mit dem er vier Mal Kopf an Kopf um die Weltmeisterschaft rang.

Wegen seiner draufgängerischen Fahrweise vor allem bei Regen lief Ayrton zu Hochtouren auf – nannten ihn seine Fans auch „The Magic“ (deutsch: „Der Magische“). 1994 verunglückte er tödlich, beim Großen Preis von San Marino auf dem Kurs von Imola. Posthum wurde Ayrton Senna 2004 und 2006 zum schnellsten Formel1-Piloten aller Zeiten gewählt.

Wenn’s mit der Formel1 nichts wird – als Model könnte Bruno Senna auf jeden Fall Karriere machen!

Susanna Riethmüller Stylebook,
Redaktion


Anders als sein berühmter Onkel staretete Bruno Senna seine Rennfahrer-Karriere verhältnismäßig spät. Erst im vergangen Jahr, mit 27, bestritt der gebürtige Brasilianer seinen ersten Formel1-Grandprix. In dieser Saison fuhr er für das Team von Renault; belegte den 18. Platz. In welchem Cockpit er im kommenden Jahr sitzt, ist noch unklar.

Wenn's mit der Formel1 nichts wird – als Model könnte Bruno Senna auf jeden Fall Karriere machen!

Sein Debüt gab er jetzt für Lotus Originals, stand für die Klamottenlinie des Autoherstellers vor der Kamera. Senna ist das Gesicht der Herbst/Winter-Kampagne.
 
Zu Lotus  hat die Familie Senna eine ganz besondere Verbindung: Aryton Senna fuhr  von 1985 bis 1987 im Team Lotus, holte hier seine ersten Formel1-Siege. Als Hommage an diese Zeit trägt Bruno bei Rennen eine überarbeitete Version des Helmes, den Aryton im Lotus-Wagen auf hatte.

Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von STYLEBOOK.de!

Kommentare


Blogs