Brooklyn Beckham voll verliebt?
Jetzt spricht die vermeintliche Freundin

Bereits seit Längerem wird gemunkelt, dass sich Brooklyn Beckham (15) in Chloe Grace Moretz (17) verguckt hat. Ob die beiden tatsächlich ein Paar sind, ist bisher jedoch nicht bekannt. Nun äußert sich die angebliche Freundin zum ersten Mal über den schmucken Sohn von David Beckham (39).

Was ist an der niedlichen Teenager-Liebe von Brooklyn Beckham und Chloe Grace Moretz tatsächlich dran? Paparazzi beobachteten die beiden bereits bei einem sportlichen Rendezvous: Auf dem Skateboard machten die Jugendlichen zusammen die Straßen unsicher. Diese Woche bestätigte zudem ein Informant in der „Us“, dass der Sohn von Victoria (40) und David Beckham die süße Nachwuchsdarstellerin tatsächlich datet.

Anzeige

Von den Betroffenen selbst stand ein Kommentar zu ihrer vermeintlichen Liaison allerdings aus – bis jetzt! Im Interview mit der Zeitschrift „Company“ meldet sich Chloe Grace Moretz nun erstmals zu Wort. Wer nun ein heißes Liebesbekenntnis erwartet hat, wird jedoch enttäuscht. Die angebliche Freundin von Brooklyn Beckham plaudert hauptsächlich über die gemeinsame Leidenschaft der beiden: das Skateboarden. Selbst auf die Frage, wer auf dem Brett die bessere Figur mache, antwortet Chloe zurückhaltend. „Ich weiß es nicht. Er hat ein sehr kleines Skateboard und ich habe eher ein langes Brett.“

„Ich denke, er steht auf Risiko, wie ein richtiger Typ, indem er um die Leute herum rast. Ich bin ein vorsichtiger Boarder – ich will mir nicht alle Knochen brechen“, fügt sie schwelgend hinzu. Statt sich als Freundin von Brooklyn Beckham zu outen, unterstreicht sie lieber, dass sie viele Freunde in England habe. Zu ihren Kumpels zähle beispielsweise Jude Laws (41) Sohn Rafferty Law (17). „Ich habe so lange in London gelebt als ich „Hugo“ und „Kick-Ass“ gedreht habe. Ich kenne Raff seitdem ich etwa 14 bin. Und die Tochter von „Kick-Ass“-Autorin Jane Goldman, Honey-Ross, ist ebenfalls eine gute Freundin von mir.“ Ist an der vermeintlichen Liebesgeschichte zwischen Brooklyn Beckham und Chloe Grace Moretz vielleicht doch nichts dran? Ein Liebesbekenntnis klingt zumindest anders...


Kommentare


Blogs