Britney Spears will Karriere beenden
Nach Las Vegas-Show nie wieder auf der Bühne?

Momentan bereitet sich Britney Spears (32) für ihre große Bühnenshow in Las Vegas vor. Doch nach dem zweijährigen Engagement in der Stadt der Sünde könnte die Sängerin dem Showbiz ein für alle Mal abschwören.

Müssen sich Fans von Britney Spears Sorgen machen? Die Sängerin ließ jetzt in einem Interview verlauten, dass sie an ein baldiges Karriere-Ende denke – und das, obwohl sie gerade mitten in den Vorbereitungen für die größte Show ihres Lebens steckt.

Anzeige

Die Blondine wird in den kommenden zwei Jahren regelmäßig auf der Bühne stehen, und zwar bei ihrer eigenen Show in Las Vegas. Kurz nach Weihnachten feiert sie Premiere, danach sollen rund 100 Shows folgen.

Wer gedacht hat, dass Britney Spears danach wieder auf Welttournee geht, der liegt offenbar falsch. Laut „perezhilton.com“ spielt die zweifache Mutter mit dem Gedanken, sich nach dem Las Vegas-Engagement zur Ruhe zu setzen. „Vielleicht gehe ich in Rente, wer weiß“, verkündete die Sängerin und erklärte auch, warum sie sich ein so frühes Karriere-Ende vorstellen könnte. „Ich bekomme vielleicht noch zwei Kinder und werde heiraten… Ich hätte gerne noch mehr Kinder.“

Bisher hat Britney Spears zwei Söhne. Allerdings ist es nur schwer vorstellbar, dass sie sich mit Mitte 30 komplett aus dem Showgeschäft zurückzieht, immerhin hat sie große Teile ihrer Kindheit und Jugend im Rampenlicht verbracht. Vielleicht ändern sich ihr Pläne aber auch, wenn die Las-Vegas-Shows ein voller Erfolg werden.

Kommentare


Blogs