Geheimhaltungsvertrag für Britneys Neuen
Erst unterschreiben, dann daten!

Die Liste fragwürdiger Ex-Freunde ist bei Britney Spears (32) lang, entsprechend kritischer beäugt die Familie des Popstars Männer, die das Herz der Leidgeplagten erobern will. Von Charlie Ebersol (31) sollen Papa Spears und Co. aber ganz angetan sein, immerhin steht der auf eigenen Beinen.

Geld oder Liebe? Britney Spears kann sich nie ganz sicher sein, was Männer von ihr wollen. Das macht vor allem ihrer Familie Sorgen, die befürchtet, dass die Sängerin ihres Ruhmes wegen von einigen Liebhabern nur ausgenutzt wird. Nach der Liebespleite mit David Lucado scheint die zweifache Mutter aber einen Freund gefunden zu haben, der auch ihren Angehörigen gefällt. Autor und Filmproduzent Charlie Ebersol soll den Segen des Spears-Clans erhalten haben.

„Er ist finanziell gut gestellt und sehr verschwiegen. Sie müssen nicht befürchten, dass er Britney nur ausnutzen will“, berichtet eine Quelle des „People“-Magazins. Schon mit 27 Jahren habe Charlie Ebersol seine eigene Produktionsfirma gegründet. „Er ist engagiert, klug und ehrgeizig“, beschreibt der Informant den neuen Freund von Britney Spears. Das beeindruckt anscheinend nicht nur den Las Vegas-Star, sondern auch dessen Familie.

Damit Charlie Ebersol seiner Tochter beziehungsweise ihrem Image wirklich keinen Schaden zufügen kann, soll Papa James den Produzenten laut „TMZ“ dazu gezwungen haben, eine Verschwiegenheitsklausel zu unterzeichnen. Dieser Forderung kam der potenzielle Schwiegersohn sofort und ohne Widerrede nach – und sammelte so vermutlich weitere Bonuspunkte.

Als Indiz dafür, dass es sich bei Charlie Ebersol und Britney Spears um mehr als einen kleinen Flirt handelt, kann ebenso gelten, dass Charlie bereits die beiden Söhne seiner Liebsten treffen durfte. Und offenbar gaben auch Preston (9) und Jayden (8) ihrer Mutter grünes Licht.

Erst Anfang November hatte Britney Spears während einer Las Vegas-Show verkündet, dass es einen neuen Freund in ihrem Leben gebe. Ein gemeinsames Selfie auf Instagram bestätigte schließlich, dass es sich dabei um Charlie Ebersol handelt.

Kommentare


Blogs