Britney Spears in Las Vegas
Show für 8,7 Millionen Euro verlängert?

Mit ihrer Show „Britney: Piece of Me“ lockt Britney Spears (32) seit knapp fünf Monaten ihre Fans nach Las Vegas. Nun könnte sie ihren Zweijahresvertrag verlängern und dafür mehr als acht Millionen Euro kassieren.

  • Britney Spears

    Foto: Getty Images

    Britney Spears könnte ihren Vertrag verlängern und somit bis Ende 2016 in Las Vegas auftreten

Britney Spears kann sich freuen, ihre Show in Las Vegas zieht seit ihrem Start Ende 2013 Tausende Fans in die Stadt der Sünde. Tatsächlich ist der Erfolg von „Britney: Piece of Me“ so groß, dass ihr Zweijahresvertrag nun verlängert werden könnte – und das noch nicht einmal fünf Monate nach dem Beginn der Show.

Anzeige

Wie die „New York Daily News“ berichten, hat die blonde Sängerin nun ein verlockendes Angebot bekommen. Für eine Verlängerung ihres Vertrags sollen ihr stolze zwölf Millionen Dollar geboten worden sein. Umgerechnet sind das rund 8,7 Millionen Euro. „Britney Spears ist ein großer Erfolg für das Unternehmen und die Show wird verlängert, wenn sie es machen will – und ich sehe nichts, was dagegenspricht“, sagte Gary Selesner, Präsident des berühmten Hotels „Ceasars Palace“. Bisher läuft der Vertrag bis Ende 2015. Mit einer erneuten Unterschrift könnte die Sängerin sich aber für ein weiteres Jahr verpflichten und damit bis Ende 2016 in Las Vegas auftreten.

Nach Angaben des Hotel-Chefs fühlt sich Britney Spears in der Glücksspiel-Metropole äußerst wohl. „Sie spielt jede Nacht vor ausverkauftem Haus und sie genießt es und erfreut sich bester Gesundheit“, berichtete er der Zeitung. Die Chancen stehen also nicht schlecht, dass Fans die Sängerin auch noch im Jahr 2016 in Las Vegas bewundern können.


Blogs