Bradley Cooper und seine neue Freundin
Suki Waterhouse hat ihn um den Finger gewickelt

Hollywood-Liebling Bradley Cooper (38) ist frisch verliebt – und für Neu-Freundin Suki Waterhouse (20) scheint dem Schauspieler nichts zu teuer. Wenn das Model ein paar romantische Tage in Paris wünscht, dann bekommt sie die auch.

Und so sah man Bradley Cooper und die 18 Jahre jüngere Suki Waterhouse am Montag turtelnd durch den Pariser Stadtteil Saint-Germain-des-Près schlendern. „Sie hat zu ihm gesagt, sie will einen romantischen Trip nach Paris machen. Und er hat keine Kosten und Mühen gescheut und es sofort organisiert“, erzählt eine Quelle dem amerikanischen Promiportal „RadarOnline.com“ und fügt hinzu: „Suki lässt Bradley nach ihrer Pfeife tanzen.“

Anzeige

Schon kurz zuvor hatte Bradley Cooper seine neue Flamme nach Boston eingeladen, obwohl er dort eigentlich mit den Dreharbeiten zu seinem neuen Film total eingespannt war. Aber der Oscar-Preisträger scheint eben bis über beide Ohren verliebt zu sein in die britische Blondine.

Gefunkt haben soll es bei den „Elle Style Awards“ im Februar. Damals haben Bradley Cooper und Suki Waterhouse die Verleihung gemeinsam verlassen. Seither vergeht angeblich kein Tag, an dem sich die beiden keine Nachrichten schreiben oder miteinander telefonieren.
 
Eine dürfte sich besonders über die neue Freundin freuen: Bradley Coopers „Silver Linings“-Kollegin Jennifer Lawrence (22). Diese wollte Cooper im vergangenen Jahr noch unbedingt an die Frau bringen. Ihren Zweitjob als Kupplerin kann Jennifer Lawrence dann erst einmal an den Nagel hängen.

Kommentare


Blogs