Blake Lively und Ryan Reynolds
Ein Baby namens Anaconda?

Blake Lively (27) und Ryan Reynolds (37) befinden sich im Babyglück, und das darf auch jeder sehen: Die schwangere Schauspielerin und ihr Gatte zeigten sich am Montag strahlend auf dem roten Teppich. Auch über den Babynamen plauderten sie, wobei Ryan da etwas merkwürdige Vorstellungen hat ...

Der Babybauch von Blake Lively lässt sich nicht mehr verstecken. Dass sie dennoch extrem sexy aussehen kann, bewies das „Gossip Girl“ gestern beim „Angel Ball 2014“ in New York. In einem hautengen, cremefarbenen Dress mit einem gewagten Dekolleté zeigte sie sich an der Seite von Ryan Reynolds auf dem roten Teppich.

Anzeige

Ob die schwangere Stil-Ikone ein Mädchen oder einen Jungen erwartet, ist bislang nicht bekannt. Dennoch machen sich die Eltern bereits Gedanken über einen Namen für ihr Baby. Zu Gast in der kanadischen Talkshow „eTalk“ plauderte Ryan Reynolds jetzt über seine ersten Ideen. „Auf dem Flug hierher habe ich über Babynamen nachgedacht. Ich will keinen Namen, der überheblich oder zu sehr nach Hollywood klingt. Also dachte ich an Excalibur Anaconda Reynolds, wenn es ein Mädchen wird“, scherzte der Mann von Blake Lively. Sollte seine Frau einen Jungen zur Welt bringen, habe er sich auch schon eine Alternative überlegt: „Bruce Jenner“, teilte der „Green Lantern“-Darsteller belustigt mit. Bevor ihr Baby den gleichen Namen wie der Ex-Mann von Kim Kardashians (33) Mutter trägt, wird Blake Lively aber wohl intervenieren.

Welcher Name den beiden Hollywoodstars tatsächlich für ihr Kind vorschwebt, behielt Ryan Reynolds zum Leidwesen der Fans noch für sich. Ein extravaganter Name à la Apple, Brooklyn und Co., wie sie andere Stars für ihre Kinder auswählten, wird das Baby von Blake Lively allem Anschein nach aber nicht erhalten. Wie der Promi-Spross tatsächlich heißen wird, erfährt die Öffentlichkeit jedoch vermutlich erst nach der Geburt.
 


Kommentare


Blogs