Thema

Queen of Fashion
Beyoncés neues Video „Formation“ kann man anziehen

Pünktlich zu ihrer denkwürdigen Performance beim Super Bowl hat Beyoncé Knowles (34) das Video zur neuen Single „Formation“ veröffentlicht. Der Clip hat es in sich – vor allem modisch!

Geschichte, Heimatstolz und vor allem eines: Mode! Zu ihrer Single „Formation“ hat Beyoncé den wohl stylischsten Clip des Jahres abgeliefert, der obendrein Raum für politische Statements lässt.

  • Beyoncé

    Foto: Getty Images

    Kurz vor ihrer Performance beim Super Bowl veröffentlichte Beyoncé ihr neues Video

Modischer Rundumschlag
Im Musikvideo dokumentiert Queen Bey den Style und die turbulente Geschichte Louisianas. In einem rot-weißen Blusenkleid von Gucci und Springerstiefeln steht sie auf einem sinkenden Polizeiauto inmitten der Überschwemmungen, die Hurricane Katrina in New Orleans angerichtet hat. In einer anderen Szene posiert sie in einem bodenlangen schwarzen Givenchy-Kleid und Hut vor einer klassischen Südstaatenvilla oder performt mit ihren Tänzerinnen in lässigen Denim-Outfits. Beyoncé feiert ihre Heimat – und zwar mit Stil.



Als wäre das nicht schon genug modischer Rundumschlag, hat Beyoncé die besten Lyrics aus „Formation“ auf Sweatshirts und Caps drucken lassen, die man, klar, auf ihrer Seite shoppen kann. Schließlich lässt sich aus alles Kohle machen.

Musik UND Meinung!
Der modische Rundumschlag und ein Auftritt der kleinen Blue Ivy (4) sind nicht alles, was „Formation“ über Nacht zum absoluten Hit im Netz macht. Gespickt ist die Hommage an Beyoncés Wurzeln immer wieder mit Anspielungen auf rassistisch motivierte Polizeigewalt. So politisch wie in dem Video hat sich Bey wohl noch nie gezeigt. Ein krasses Gegenprogramm zu ihrem Auftritt beim völlig unpolitischen Super Bowl am Sonntag: Als Gaststar stahl sie dem Hauptact Coldplay in der Halbzeitpause locker die Show.

Anzeige


Kommentare


Blogs