Thema

Beyoncé spricht nicht mehr mit Jay Z
Abseits der Bühne herrscht Funkstille

Die einstige Traumehe von Beyoncé (32) und Jay Z (44) scheint endgültig am Ende: Nach der gemeinsamen Tour sollen sie die Kommunikation miteinander nur noch auf das Notwendigste eingeschränkt haben...

Eiszeit im Hause Carter-Knowles: Die Stimmung zwischen Beyoncé und Jay Z hat offenbar einen neuen Tiefpunkt erreicht. „Sie sprechen kaum noch miteinander und wenn, dann reden sie nur über noch Blue Ivy“, weiß ein Freund des einstigen Power-Couples laut „Hollywood Life“. Obwohl die beiden nach außen immer noch versuchen, eine heile Familie darzustellen, sei Töchterchen Blue Ivy momentan das Einzige, was sie noch verbindet. „Beyoncé und Jay kommen zurzeit nicht miteinander klar. Alle Bilder und Instagram-Beiträge sind nur noch PR“, stellt die Quelle klar.

Anzeige

Dabei sollen sich Beyoncé und Jay Z nach der gemeinsamen Tour gerade eine kleine Auszeit in San Francisco genommen haben. Die Nacht in einem Luxushotel brachte das Paar nach Angaben des Informanten aber kein Stückchen näher – und das, obwohl Jay Z sich mächtig ins Zeug legte. „Er versucht eine Art zweite Flitterwochen zu kreieren, um Bey zurückzugewinnen. Buchte eine Präsidentensuite und füllte den ganzen Raum mit roten Rosen. (...) Er wird sie anflehen, gemeinsam mit ihm in der Tour-Pause Urlaub zu machen“, hatte eine Quelle dem Klatschportal zuvor gesteckt. Sein Vorhaben ist angesichts der neusten Informationen aber anscheinend gescheitert.

„Sie sind Geschäftspartner. Sie wissen, dass sie zusammen mehr Macht haben. Es ist momentan eine reine Geschäftsbeziehung, aber die wird nicht für immer halten“, beschreibt der Bekannte den aktuellen Beziehungsstatus von Jay Z und Beyoncé.

Am 12. und 13. September steht das Power-Paar wieder zusammen auf der Bühne. Bis dahin können die Eltern der kleinen Blue Ivy jedoch getrennte Wege gehen. Inzwischen scheint es wahrscheinlicher, dass sich Beyoncé weiter ihrer Wohnungssuche widmen wird, als dass sie mit Jay Z gemeinsam in die Ferien fliegt.


Kommentare


Blogs