Ungeschminkt und auf flachen Schuhen

Ungeschminkt und auf flachen Schuhen
Beyoncé seit dem Baby ganz bodenständig

Sängerin Beyoncé (30) wurde unlängst vom amerikanischen „People“-Magazin zur schönsten Frau der Welt gewählt. Dabei gibt sie sich im Moment kaum Mühe mit ihrem Aussehen...

  • 1/3

    Foto: wenn.com

    So kannte man das Glamour-Paar: Jay-Z immer schön in T-Shirt und Sneakers, Beyoncé immer in High-Heels

Seit der Geburt ihrer kleinen Tochter Blue Ivy Carter im Januar 2012 tritt Beyoncé etwas kürzer – beziehungsweise flacher. Zwar sieht man die Sängerin noch sehr stylisch in der Öffentlichkeit, doch ein paar Unterschiede fallen auf:

Anzeige

Sie trägt kaum noch Make-up und tauscht ihre High-Heels immer öfter gegen Schuhe ohne Absatz.

„Ich dachte nie im Leben daran, dass es Tage geben wird, an denen ich keine Absätze tragen würde. Jetzt da ich ein Kind habe, das ich den ganzen Tag trage, kaufe ich Loafer und Herren-Schuhe. Ich liebe es, sie sind komfortabel“, sagte sie im Interview mit „People“.

Und das gefällt sogar Ehemann Jay-Z: „Er liebt es, wenn ich ‚Flats’ trage. Das ist überraschend, denn er hat mich nie zuvor in flachen Schuhen gesehen. Er mag mich lieber natürlich.“

Auch zum Friseur schafft es die R’n’B-Queen im Moment nicht. Kein Problem, selbst ist die Frau: „Ich habe gerade drei Zentimeter selbst abgeschnitten. Ich zog einfach einen Mittelscheitel und schnipp-schnapp!“ So einfach ist das.

Die neue Bodenständigkeit steht der Mami richtig gut und tut auch der schönsten Frau der Welt keinen Abbruch!

Kommentare


Blogs