Thema

Beyoncé wieder schwanger?
Ehemalige „Destiny's Child“-Kollegin klärt auf

Erwartet Beyoncé (33) ein zweites Kind? Seitdem die Sängerin auf Instagram ein Foto mit einem verdächtigen Bäuchlein gepostet hat, diskutieren die Fans, ob sie wieder schwanger ist. Beys Freundin Michelle Williams (34) bringt nun endlich Licht ins Dunkel.

  • Beyoncé

    Foto: Getty Images

    Beyoncé erwartet doch kein zweites Kind

Ihren Familienurlaub genießen Beyoncé, Jay Z (44) und die kleine Blue Ivy (3) in vollen Zügen – daran lassen die Instagram-Bilder keinen Zweifel. Weniger eindeutig können die Fotos beantworten, ob Queen Bey womöglich wieder schwanger ist. Ein am Sonntag gepostetes Foto, das die Sängerin als lebende Sandburg am Strand zeigt, hatte die Gerüchteküche in Gang gebracht. Das Bild zeigt Beyoncé mit einem kugelrunden Bauch. Der besteht aber offenbar tatsächlich nur aus Sand und verbirgt kein zweites Baby.

Anzeige

Michelle Williams, die mit Jay Zs Ehefrau gemeinsam bei „Destiny's Child“ sang, verkündete nun in der TV-Show „The View“, dass die Schwangerschaftsgerüchte um ihre Freundin lediglich heiße Luft seien. Das könne sogar schon das vermeintlich verräterische Instagram-Foto selbst beweisen. „Wenn man sich das Bild anschaut, befindet sich der Babybauch auf der Höhe, auf der vermutlich in Wirklichkeit ihre Knie sind“, amüsiert sich Michelle Williams.

A photo posted by Beyoncé (@beyonce) on

Beyoncé habe immer mit kuriosen Gerüchten um ihren Bauch zu kämpfen. „Als sie schwanger war, haben die Leute behauptet, dass sie nicht schwanger ist“, ärgert sich die Kollegin weiter. Nun würden eben die gegenteiligen Gerüchte die Runde machen. Dass Beyoncé und Jay Z sich ein zweites Kind wünschen, hatte in der Vergangenheit aber ein anderer Bekannter bestätigt. „Sie möchten Blue ein Geschwisterchen schenken, und zwar nicht zu weit von ihrem Alter entfernt“, plauderte die Quelle laut „Us Weekly“ aus. Die Tochter des Power-Couples muss nun wohl noch etwas auf Gesellschaft im Kinderzimmer warten.



Kommentare


Blogs