Thema

Teaser von „Fifty Shades of Grey“-Verfilmung
Beyonce macht Lust auf SM-Streifen

Die Verfilmung zum SM-Buch „Fifty Shades Of Grey“ kommt zwar erst 2015 in die Kinos. Doch jetzt gibt's einen ersten Vorgeschmack auf den Streifen. Ausgerechnet Sauberfrau Beyoncé (32) wirbt mit einem Clip für den Softporno.

  • Beyoncé

    1/3

    Foto: Getty Images

    Beyoncé gibt uns schon mal einen Vorgeschmack auf den SM-Streifen „Fifty Shades of Grey“. Bevor der Trailer am Donnerstag veröffentlicht wird, postete die Sängerin einen Clip mit ersten Szenen aus dem Film. Beyoncé wird angeblich einen Teil des Film-Soundtracks bespielen

Das zeigt der Clip
Unternehmer Christian Grey schaut aus seinem verglasten Büro über der Skyline von Seattle herab auf die Stadt zu seinen Füßen. Seine Hand sucht sich dabei langsam den Weg zwischen die Beine von Studentin Anastasia, als plötzlich eine Tür geöffnet wird: Nur diese heiße Frequenz ist in dem Video-Clip zu sehen, den Beyoncé auf ihrer Facebook-Seite mit ihren Fans teilte. Darunter schreibt die Sängerin in Großbuchstaben: „An diesem Donnerstag wird das weltweite Phänomen zum Leben erweckt.“ Dann kommt nämlich der offizielle Trailer zu „Fifty Shades of Grey“ heraus.

Anzeige

Welche Rolle spielt Beyoncé in „Fifty Shades of Grey“?
Die Sängerin wird zwar keinen heißen Part in dem SM-Streifen übernehmen. Laut „BILD.de“  soll sie aber ein paar Lieder zum Soundtrack beisteuern. Klingt plausibel. Schließlich ist ihr kleines Instagram-Video mit einer langsamen und düsteren Version ihres Songs „Crazy in Love“ unterlegt. Es ist also nur eine geschickte Eigenwerbung für ihre Songs.

Wer spielt in dem SM-Streifen?
Dakota Johnson (24) als Anastasia Steele und Jamie Dornan (32) als Christian Grey haben die Hauptrollen in der Weltbestseller-Verfilmung von „Fifty Shades of Grey“ ergattern können. Die Buch-Trilogie hat sich alleine in Deutschland 5,7 Millionen Mal verkauft.

Der Inhalt
„Fifty Shades of Grey“ beschreibt die ungewöhnliche Beziehung zwischen der Studentin Anastasia und dem attraktiven Milliardär Christian Grey. Der selbstbewusste Unternehmer führt die schüchterne Studentin in die Kunst des SM-Sex ein. Doch bald muss er merken, dass er sich nicht nur sexuell zu Anastasia hingezogen fühlt.

In Deutschland kommt der Film kurz vorm nächsten Valentinstag, am 12. Februar 2015, in die Kinos. Hier gibt's den Vorgeschmack von Beyoncé.


Kommentare


Blogs