Beyoncé macht eine vegane 22-Tage-Diät

Foto: Splash News

Thema

Beyoncés 22-Tage-Diät
von Stephanie Neubert
Schön, schlank & vegan

Beyoncé (32) will bis Weihnachten auf Fleisch- und Milchprodukte verzichten – um den Körper zu entschlacken und vor allem um ein paar überflüssige Kilos loszuwerden. Ein neuer Diät-Trend?

  • Beyoncé mit schlanken Beinen

    1/8

    Foto: Tumblr

    Beyoncés 22-Tage-Challenge-Diät: Bis Weihnachten verzichtet sie zusammen mit Gatte Jay-Z auf Fleisch- und Milchprodukte, um den Körper zu entschlacken und ein paar Kilos loszuwerden. Ihre Vega-Diäten scheinen Früchte zu tragen...

Promis sind immer für eine Überraschung gut: Während wir in der Vorweihnachtszeit Plätzchen, gebrannte Mandeln und Glühwein in uns reinstopfen, stehen für Beyoncé und Ehemann Jay-Z (44) jetzt nur noch rein pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Früchte und Körner auf dem Speiseplan. In einer 22-Tage-Challenge-Diät möchte das Musiker-Paar bis Weihnachten auf jegliche Tierprodukte verzichten, um den Körper zu reinigen und die Pfunde purzeln zu lassen.

Anzeige

Für Beyoncé ist vegane Ernährung nichts Neues. Während ihrer Schwangerschaft hielt sich die Sängerin an eine teilweise veganen Speiseplan. Ihre überschüssigen Babypfunde wurde Beyoncé ebenfalls mit einer Vegan-Diät los. Scheint sich auszuzahlen, denn auf aktuellen Fotos, auf denen sie in Leder-Hotpants ein veganes Restaurant in Hollywood verlässt und sich auf Jamaika im Bikini sonnt, sieht sie super fit aus. Vor allem ihre Beine sind schlank und straff wie nie.

Purzeln bei einer veganen Ernährung automatisch die Pfunde? STYLEBOOK hat bei einer Expertin nachgefragt. Silke Restemeyer, Ökotrophologin bei der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, erklärt: „Wer sich vegan ernährt und vor allem viel Rohkost isst, nimmt automatisch weniger Kalorien zu sich. Pflanzliche Lebensmittel wie Gemüse, Obst und Getreideprodukte machen satt und liefern viele wichtige Nährstoffe, aber sie sind kalorienarm. Eine rein pflanzliche Ernährung kann daher beim Abnehmen und Gewicht halten helfen.”

Wer auf Dauer vegan leben will, sollte aber vorsichtig sein. „Nur wer sich ganz genau auskennt und seinen Speiseplan wohl überlegt zusammenstellt, wird keine Mangelerscheinungen bekommen. Das für den Körper wichtige Vitamin B 12 kommt nur in tierischen Produkten wie Fleisch, Eiern, Fisch und in ganz geringen Mengen in Sauerkraut vor. Hier helfen dann nur Nährungsergänzungsmittel“, warnt die Expertin. 

Für Beyoncés schlanken Body ist übrigens Promi-Trainer Marco Borges verantwortlich. Er hat Beyoncé zu einem gesunden, pflanzlichen Lebensstil geraten. Steht ihr gut, wie wir finden.


Kommentare


Blogs