Beyoncé, Michelle, Obama

Foto: Getty Images, Splash News

Beyoncé bedankt sich
Liebesbrief an Michelle O.

Wenn das Leben einfach stimmt, man rundum glücklich ist – spätestens dann ist es Zeit, sich zu bedanken. Beyoncé (30) ist gerade in so einer Phase angekommen. Die Sängerin ist seit drei Monaten Mama, glücklich verheiratet und startet nach einem Kurzurlaub wieder mit ihrer Karriere durch. Als erste Amtshandlung schrieb sie einen Brief an die First Lady.

  • 1/5

    Foto: www.beyonce.com

    Bewunderung

    Beyoncé findet Michelle Obama einfach nur toll und schrieb ihr jetzt einen Brief, den sie auf ihrer Homepage veröffentlichte


Eins steht wohl fest: Die Sängerin wird zur Zeit von Glückshormonen übermannt. Nach einem Liebes- und Familientrip nach St. Barth ging Beyoncé zusammen mit ihrer Tochter Blue Ivy (3 Monate) jetzt wieder ins Büro.

Anzeige

Und verlieh ihrem Glück Ausdruck in einem offenen Brief an Michelle Obama (48), den sie auf ihre Homepage stellte. Sie schrieb:

Michelle,

ist das ultimative Beispiel von einer wahrhaft starken afro-amerikanischen Frau. Sie ist eine fürsorgliche Mutter, sie ist eine liebende Frau, und zur selben Zeit ist sie die First Lady!!!!

Gleichgültig, welchem Druck sie ausgesetzt ist und wie sie unter genauer Beobachtung steht, sie ist bescheiden, liebevoll und aufrichtig.

Sie zieht ihre Familie auf, während sie sich gleichzeitig um Millionen andere Menschen kümmert.

Michelle, vielen Dank für alles, was du für uns tust – ich bin so stolz, dass meine Tochter in einer Welt aufwächst, in der sie Menschen wie dich bewundern und sich zum Vorbild nehmen kann.

In Liebe, Beyoncé

Wir sind gespannt, wie die First Lady auf diese wundervolle Liebeserklärung reagiert…

Kommentare


Blogs