Cameron Diaz und Benji Madden
Rockstar als Pantoffelheld ausgelacht

Eigentlich könnte es zwischen Cameron Diaz (42) und Benji Madden (35) bestens laufen – wären da nicht die Freunde des „Good Charlotte“-Stars. Die machen sich über das ungleiche Liebespaar lustig und behaupten, ihr Kumpel stehe gänzlich unter der Fuchtel des Hollywoodstars.

Dass sich Benji Madden ausgerechnet in Leinwandschönheit Cameron Diaz verliebt hat, können einige seiner Freunde offenbar immer noch nicht fassen. Sie glauben, dass sich der einstige Rockstar an der Seite seiner neuen Freundin ganz schön verändert habe. „Seine Freunde ärgern ihn, dass er ein Pantoffelheld sei. Sie nennen ihn Señor Diaz und lachen darüber, dass er nun so ein VIP ist. Er hasst es“, plaudert jetzt eine Quelle des US-amerikanischen „OK!“-Magazins aus.

Anzeige

Obwohl ihn die gehässigen Kommentare seiner Freunde auf die Nerven gehen, stehe Benji Madden aber zu Cameron Diaz. Gerüchte, dass die beiden sogar schon ihre Hochzeit planen, bestätigt der Informant. Allerdings kam es gerade deswegen zu Streit zwischen den Turteltauben, denn sie haben recht unterschiedliche Vorstellungen davon, wie sie den großen Tag begehen wollen. Der Musiker wünsche sich eine unkomplizierte Trauung, doch das ist mit der Schauspielerin offenbar nicht möglich. „Alle Freunde, die er einladen möchte, müssen einen aufwendigen Sicherheitscheck über sich ergehen lassen, das ist Benji wirklich unangenehm“, weiß der Bekannte des Paares weiter. „Benji hatte keinen Schimmer davon, wie es ist, so jemand Berühmtes zu daten.“

Zumindest einer der Hochzeitsgäste wird von Cameron Diaz' hohen Ansprüchen wenig überrascht sein: Benjis Bruder Joel Madden (35). Der ist schließlich mit Cams bester Freundin Nicole Richie (33) verheiratet und kennt die vermeintlich zukünftige Braut bestens. Während seine Freunde Benji Madden verspotten, gibt der Bruder ihm vielleicht Rückendeckung. Immerhin ist seine Frau wahrscheinlich auch nicht ganz pflegeleicht.

Kommentare


Blogs