Stars: Ben Affleck in „Batman vs. Superman“
Erster Blick auf den US-Star im Fledermauskostüm

Ben Affleck (41) als Fledermausmann im kommenden Film „Batman vs. Superman“? Über die Wahl des Schauspielers zeigten sich viele Fans zunächst ziemlich unzufrieden. Dabei macht der Hollywoodstar in einem ersten Foto von sich als Held in Strumpfhosen gar keine schlechte Figur.

Schauspieler Ben Affleck hat für seine kommende Rolle als „Batman“ offenbar einiges an Muskelmasse zugelegt – oder wurde zusätzlich mit Muckis aufgepolstert. Dies zumindest lässt ein erstes Foto des Superhelden vermuten, das Regisseur Zack Snyder (48) gestern Abend bei Twitter hochgeladen hat. 

Anzeige

Das Schwarz-Weiß-Bild ist zeigt den schwarzen Ritter in voller Montur im Halbprofil mit geneigtem Kopf. Affleck trägt den charakteristischen Batman-Anzug, an dem sich Muskeln und Venen abzeichnen, sowie die dunkle Kopfmaske mit den Fledermausohren.

Ben Affleck selbst ist dabei lediglich anhand seines prägnanten Kinns zu erkennen. Im Hintergrund des „Batman vs. Superman“-Darstellers steht das imposante „Batmobil“. Zack Snyder erklärte unter dem Twitter-Schnappschuss, dass er das Bild mit seiner „Leica“-Kamera selbst geschossen habe. Bereits am Montag teilte der Regisseur ein Foto, auf dem das „Batmobil“ in einer alten Lagerhalle zu sehen war – allerdings noch unter einem Tuch verhüllt.

Ob die Fans dem kommenden „Batman vs. Superman“-Film damit etwas positiver gegenüberstehen? Nachdem verkündet wurde, dass Christian Bale (40) sein Fledermauskostüm an den Nagel hängt und durch Ben Affleck ersetzt wird, zeigten sich zahlreiche Anhänger der Comic-Verfilmung empört. Bis zum 5. Mai 2016 bleibt ihnen aber noch Zeit, sich mit dem neuen „Batman“-Darsteller anzufreunden. Dann soll „Batman vs. Superman“ in Deutschlands Kinos anlaufen.


Kommentare


Blogs