Bei der 33. Gala von „Ein Herz für Kinder“
von Karen Gottschild
Große Stars, große Emotionen – und tolle Kleider!

Mit ihren großen Herzen retten sie die Kleinsten! Zur 33. Spendengala von „Ein Herz für Kinder“ kamen Stars, um zu helfen, Projekte zu unterstützen, Geld zu spenden. Doch nicht nur große Herzen waren zu bewundern – auch große Roben!

  • 1/17

    Foto: DPA Picture-Alliance

    Maria Furtwängler …

    … in einer Traum-Robe von Talbot Runhof

Wie das von Charlène von Monaco! Die Fürstin brachte royalen Glanz auf den roten Teppich, schwebte in einer Robe von Akris zur Veranstaltung in Berlin. An den Ohren Schmuck von Montblanc.

Anzeige

Die Fürstin zu STYLEBOOK: „Ich freue mich, hier sein zu sein und fühle mich sehr geehrt, heute Abend 'Ein Herz für Kinder' unterstützen zu können. Wenn wir bei den Kleinsten nicht anfangen, ist unsere Zukunft auch nicht gesichert.“

Die ehemalige Profi-Schwimmerin engagiert sich seit Jahren in ihrer Heimat Südafrika für benachteiligte Kinder. Auch in ihrer neuen Rolle als Fürstin wird sie nicht müde, denen zu helfen, die die Hilfe am nötigsten haben. Jetzt auch mit ihrer eigenen Stiftung, der „Princess Charlène Foundation“. Für diesen unermüdlichen Einsatz wird sie heute Abend mit dem „Goldenen Herz“ von „Ein Herz für Kinder“ geehrt. Die Laudatio hielt ihre ehemalige Schwimmkollegin und Freundin Franziska van Almsick. „Du redest mit den Menschen, du hörst ihnen zu und nimmst sie in den Arm“, lobt sie die Fürstin der Herzen.

Standing Ovation für die sympathische Lady! „Mein Dank gilt heute dieser wunderbaren Organisation 'Ein Herz für Kinder'. Ich nehme diesen Preis voller Stolz entgegen. Für alle euch da draußen darf ich diesen Preis entgegen nehmen. Ich möchte eine Botschaft der Freundschaft von meinem Gatten, Fürst Albert übermitteln. Die Rettung der Kinder ist ein Kampf und wir können es uns nicht leisten, ihn zu verlieren.“ Dann wünschte sie noch allen frohe Weihnachten.
 
Wenn es um die Kleinsten geht, kommen die ganz Großen. Für Schauspielerin Helen Mirren eine Ehrensache! „Es ist wichtig, niemals die Kinder zu vergessen. Ich selbst bin auch hin und wieder noch ein Kind, besonders, wenn ich nachts von einem Albtraum erwache und dann zum Kühlschrank schleiche, um Schokolade zu essen …“

Ihr Kleid – eine Kreation des deutschen Designer-Duos Talbot Runhof. „Die haben ich jetzt für mich entdeckt“, erklärt eine völlig begeistere Helen Mirren STYLEBOOK. „Die machen so tolle Sachen. Ich möchte zukünftig kaum noch etwas anderes tragen.“

Wer an diesem Abend mal kurz Mariella Ahrens rührte, der merkte: die Frau ist sooo weich! Das lag an ihrem knallroten Kleid von Laurèl. Denn es war aus feinstem Wildleder …

Doch es ging natürlich nicht nur um Kleider. Für die Stars liegt das Wohl der Kinder dichter am Herzen als der Stoff ihrer Roben. Eine der wunderschönen Botschafterinnen für „Ein Herz für Kinder“ ist Maria Furtwängler. Die Schauspielerin und Ärztin schilderte eindrucksvoll, wie sie sich die Bilder der armen Kinder aus Chittagong in Bangladesch für immer in ihr Gedächtnis einbrannten: „Manche Bilder werden mit der Zeit noch schmerzhafter“, erzählte Deutschlands beliebteste Schauspielerin. „Die Vorstellung, dass ein vergammeltes Stück Brot die ganze Nahrung ist, die diese Kinder an vielen Tagen bekommen, hat mich seitdem nicht losgelassen.“

Seit zehn Jahren wurde die Gala moderiert von Show-Titan Thomas Gottschalk. Doch am Samstagabend war es das letzte Mal. Thommy motivierte noch einmal großartig zu Spenden. Für sein jahrelanges Engagement bekam er das silberene Herz und wurde von BILD-Chef Kai Diekmann zum Sonderbotschafter für „Ein Herz für Kinder“ ernannt.

Am Ende konnte er die große Spendensumme von 13.987.486 Euro verkünden!

Alle Fotos, alle Videos auf BILD.de!

Kommentare


Blogs