„Band Aid 30“ mit Rita Ora und Co.
Diese Stars singen gegen Ebola

Wenn Sir Bob Geldof (63) ruft, kommen die Promis in Scharen: Für „Band Aid 30“ drängten sich jetzt unter anderem „One Direction“, Rita Ora (23), Chris Martin (37) und Ed Sheeran (23) vor ein Mikrofon. Nur eine wollte sich an dem Charity-Lied gegen Ebola nicht beteiligen.

30 Jahre nach „Do They Know It's Christmas?“ tut es Bob Geldof erneut: Der Musiker versammelt für „Band Aid 30“ hochrangige Künstler um sich, die zugunsten der guten Sache einen Song aufnehmen. Eine Neuauflage des alten Hits soll Geld für den Kampf gegen Ebola einbringen. Für die Aktion konnte der Brite zahlreiche prominente Landsleute gewinnen. Unter anderem erklärten sich One Direction bereit mitzusingen und garantieren so schon mal, dass zahlreiche Teenager den Charity-Track kaufen. Aber auch Rita Ora, Ellie Goulding (27), Ed Sheeran und Sam Smith (22) sangen ein paar Zeilen ein.

Absage von Adele
Neben den Jungstars verpflichtete Bob Geldof ein paar Musikveteranen für „Band Aid 30“: „U2“-Frontmann Bono (54), Chris Martin (37) und Sinead O'Connor (47) sind beispielsweise mit von der Partie. Nur eine Sängerin verweigerte sich dem Charity-Projekt. Adele (26) hat offenbar kein Interesse, ihre Stimme für den Kampf gegen Ebola zu erheben. „Adele hat nichts gemacht. Sie hat auf keinen meiner Anrufe reagiert, sie schreibt nichts, sie nimmt nichts auf. Sie will von niemandem belästigt werden“, erklärt der sichtlich wütende Bob Geldof im Interview mit „The Sun“. Im Gegensatz zu Sängerinnen wie Rita Ora habe Adele offenbar keine Zeit für „Band Aid 30“. „Sie geht nicht mal ans Telefon, wenn ihr Manager anruft. Sie muss sich um ihre Familie kümmern“, ärgert er sich weiter.

Dafür schlugen sich die anderen Künstler bei der Aufnahme des Songs umso besser. One Direction erhielten großes Lob vom Altmeister. Sie hätten ihren Part wunderschön eingesungen. Zudem brachten die Damen in der „Band Aid 30“-Runde Bob Geldof zum Schwärmen. Mit Rita Ora, Ellie Goulding und Co. habe er die besten weiblichen Stimmen des Landes um sich versammelt.

  • Rita Ora und Sir Bob Geldof

    Foto: Getty Images

    Rita Ora ließ sich im Gegensatz zu Adele nicht lange von Bob Geldof bitten, bei „Band Aid 30“ mitzusingen

Anzeige

Kommentare


Blogs