Auf diesem Brett wäscht George Clooney
Stacy Keibler zeigt ihr Sixpack

Seit Tagen kocht die Gerüchteküche über: Ist Stacy Keibler (32) denn nun schwanger oder nicht? Mit einem einzigen Foto hat die Freundin von George Clooney (51) alle Nachwuchs-Spekulationen ein für allemal aus der Welt geräumt. Dafür erinnerte sie uns daran, wie weit wir noch von unserer Strand-Traumfigur entfernt sind...

  • 1/2

    Foto: twitter

    Fitness-Königin Stacy Keibler. Ein Schwangerschaftsbäuchlein sehen wir nirgends, dafür jede Menge Muckis


Nein, Stacy Keibler ist nicht schwanger, George Clooney wird nicht Vater.

Aus dem Italien-Urlaub mit ihrem George twitterte Stacy ein Foto von sich und einer Freundin aus der Mucki-Bude. Und das Einzige, was sich auf Stacy Keiblers Bauch deutlich wölbt, hört auf den Namen Musculus rectus abdominis. Gemeint sind ihre Bauchmuskeln, die zu einem beeindruckenden Sixpack arangiert wurden.

Dass Miss Keibler eine richtige Sportskanone ist, wissen wir. Schließlich hat die Ex-Wrestlerin mit ihrem Hammer-Body einen von Hollywoods begehrtesten Junggesellen mächtig beeindruckt. 

Arme, Beine, Po, Bauch – wie sie diese Körperpartien gut und effektiv definiert, verriet Stacy Keibler neulich auch dem „Self“-Magazin: Ein Theraband, eine Matte und 18 Minuten Zeit am Tag ist alles, was man dazu braucht. Das kann jede Frau problemlos nachmachen. 

Und übrigens: Sport vor und während der Schwangerschaft sorgt nach der Geburt dafür, dass der Körper schneller zu seiner alten Form zurück findet, Bänder und Muskeln straffer sind und deutlich weniger Schwangerschaftstreifen auftreten. Stacy wäre also optimal vorbereitet...

Kommentare


Blogs