Ashton Kutcher und Demi Moore
Endgültig geschieden

Ashton Kutcher (35) und Demi Moore (50) haben es geschafft – sie sind nach Monaten der Verhandlung endlich offiziell voneinander geschieden. Ein Umstand, der vor allem Mila Kunis (30) freuen dürfte: Angeblich planen sie und der „Two and a half Men“-Star bereits ein Baby…

Die Scheidung ist vom Tisch: Ashton Kutcher und Demi Moore sind nach monatelangen Verhandlungen auch auf dem Papier kein Ehepaar mehr. Wie das US-Portal „Radar Online“ berichtet, haben die Anwälte des Schauspielers bereits am Dienstagnachmittag die abschließenden Scheidungspapiere unterschrieben und Ashton zu einem freien Mann gemacht. Insgesamt hatte die Ehe mit der 15 Jahre älteren Demi Moore acht Jahre angedauert.

Anzeige

Allerdings ist zu bezweifeln, dass der Schauspieler allzu lange ein unverheirateter Mann bleibt. Bereits seit Wochen kursiert das Gerücht, er und Freundin Mila Kunis hätten sich angeblich verlobt. Und auch ein gemeinsames Baby hätten die zwei Verliebten bereits in Planung – immerhin wollen auch seine Angehörigen wissen, was Sache ist, wie ein Vertrauter dem Portal verrät: „Ashton war in letzter Zeit durch seine Familie einem hohen Druck ausgesetzt. Sie wollten wissen, ob er und Mila vorhaben, Kinder zu bekommen.“

Eine eindeutige Antwort soll Ashton Kutcher nicht gegeben haben, doch er und Mila Kunis tun derzeit angeblich auch nichts dagegen, Nachwuchs zu verhindern: „Ashton hat kein Geheimnis daraus gemacht, dass er ein Baby möchte und er hat seiner Familie gesagt, dass sie für keine Vorsichtsmaßnahmen gegen ein Baby gesorgt hätten. Mit anderen Worten, er und Mila sind bereit dafür Eltern zu werden“, so der Vertraute weiter.

Mit dem Heiraten haben es Ashton Kutcher und seine Liebste Mila Kunis dagegen wohl nicht so eilig. „Es kümmert sie nicht wirklich, ob die Hochzeit vor einem Baby stattfindet. Sie finden nicht, dass sie verheiratet sein müssen, um ein Kind zu haben“, so der Nahestehende.


Kommentare


Blogs