Thema

Wintour ist ihr grösster Fan
Lena Dunham auf Februar-Cover der „Vogue“?

Lena Dunham (27) ist eine Ikone – ganz Hollywood reißt sich um die junge Drehbuchautorin und Schauspielerin. Jetzt hat Anna Wintour (63) eine Auge auf die Erfinderin der Erfolgs-Serie „Girls“ geworfen und widmet ihr offensichtlich das Februar-Cover der „Vogue“.

Einmal vom Cover der „Vogue“ lächeln, ist für viele Models und Schauspielerinnen ein Traum. Für Lena Dunham soll dieser nun wahr werden. Wie die britische „Daily Mail“ berichtet, soll Dunham, die mit der Serie „Girls“ in den USA zur Kultfigur avanciert, das Covergirl für die Februarausgabe der Modezeitschrift werden.

Anzeige

Bisher gibt es allerdings kein offizielles Statement der „Vogue“. „Ich kann die Gerüchte zu zukünftigen Ausgaben nicht kommentieren“, war das einzige, was einem Sprecher des Blattes zu entlocken war. Ein Insider sagte der „Daily Mail“ jedoch: „Anna liebt die ‚Girls‘.“

Tatsächlich scheint „Vogue“-Chefin Anna Wintour ein Fan der Schauspielerin und deren Serie zu sein. Zur Premiere der dritten Staffel von„Girls“ in New York erschien sie zusammen mit ihrer Tochter und ließ sich auf dem roten Teppich sogar mit dem Covergirl in spe, Lena Dunham,  ablichten.

Falls die Schauspielerin wirklich ab dem 22. Januar das Titelblatt des Magazins schmücken sollte, wäre das zweifelsohne ein radikaler Schritt für die „Vogue“. Schließlich hat Lena Dunham nicht gerade Modelmaße und passt auch sonst nicht unbedingt in das Hochglanz-Schema der Modebibel. Nach Angaben von „Radar Online“ will Anna Wintour so aber eine neue Zielgruppe ansprechen und vor allem jüngere Leser gewinnen.


Kommentare


Blogs