Auszeichnung für Angelina Jolie
Schauspielerin bekommt Ehren-Oscar

Angelina Jolie (38) gehört nicht nur zu den talentiertesten und schönsten Schauspielerinnen Hollywoods: Die Liebste von Brad Pitt (49) engagiert sich schon seit Jahren für Wohltätigkeitsorganisationen – dieser Einsatz wurde nun mit einem Ehren-Oscar belohnt.

  • Angelina Jolie hat am Samstag den Ehren-Oscar für ihr humanitäres Engagement in Empfang genommen

    Foto: Getty Images

    Angelina Jolie hat am Samstag den Ehren-Oscar für ihr humanitäres Engagement in Empfang genommen

Den Jean Hersholt Humanitarian Award zu bekommen, ist in Hollywood eine ganz besondere Ehre, der in diesem Jahr Angelina Jolie zuteil wurde. Bei dem Preis handelt es sich um einen Ehren-Oscar, der jährlich vergeben an Menschen aus der Filmindustrie vergeben wird für besondere humanitäre Verdienste.

Anzeige

Die Verlobte von Brad Pitt setzt sich schon seit Jahren für schlechter gestellte Menschen ein, seit 2012 hat sie laut „n-tv“ als Sonderbotschafterin des UN-Flüchtlingshilfswerks an 40 Einsätzen weltweit teilgenommen. Über ihren Ehren-Oscar freute sich Angelina Jolie sehr. Als sie am Samstag im Dolby Theatre in Hollywood auf die Bühne trat, um den Jean Hersholt Humanitarian Award entgegenzunehmen, sagte sie: „Als ich die Überlebenden der Kriege, Hungersnöte und Vergewaltigungen getroffen habe, habe ich verstanden, wie das Leben der Mehrheit der Menschen auf dieser Erde ist und welches Glück ich habe, Essen, ein Dach, einen Ort, um in Sicherheit zu leben, und eine Familie bei guter Gesundheit zu haben.“

Begleitet wurde Angelina Jolie von ihrem Verlobten Brad Pitt sowie ihrem Sohn Maddox (12). Auch an ihn wandte sich die Schauspielerin mit ein paar rührenden Worten: „Du und deine Brüder und Schwestern seid mein Glück. Es gibt keine größere Ehre als eure Mutter zu sein.“


Kommentare


Blogs