Angelina Jolie und Brad Pitt treffen Papst Franziskus
Heiliges Brangelina!

Eine Privataudienz beim Papst? Angelina Jolie (39) und Ehemann Brad Pitt (51) müsste man sein. Das Glamourpaar hat jetzt die Gelegenheit, Papst Franziskus in Rom zu treffen.

Angelina Jolie und Brad Pitt haben jetzt die Gelegenheit, Papst Franziskus in Rom zu treffen. Noch diese Woche soll das Hollywoodpaar dem Oberhaupt der katholischen Kirche begegnen, berichtet das Magazin „US Weekly“. Jolie wurde bereits mit ihren Töchtern Shiloh und Zahara am Flughafen von Rom gesichtet.

Während Angelina Jolie erst kürzlich zum Glauben gefunden hat, und zwar während der Dreharbeiten zu ihrem Film „Unbroken“, steht Brad Pitt dem Glauben eher skeptisch gegenüber.

Aber: Beide bewundern Papst Franziskus für seine liberale Einstellung, z. B. beim Thema Homosexualität. Seinen Segen für Neuverheirate werden Jolie und Pitt aber nicht mehr erhalten. Den gibt es nämlich nur bis zu drei Monate nach der Hochzeit. Das Paar trat bereits im August 2014 vor den Traualtar.

Anzeige

Kommentare