Haben Angelina Jolie und Brad Pitt heimlich geheiratet?
Verdächtiger Ring am Finger

Nach eineinhalb Jahren Verlobungszeit könnten Angelina Jolie (38) und Brad Pitt (49) nun endlich den Bund fürs Leben geschlossen haben. Die schöne Schauspielerin wurde jetzt mit einem neuen Ring am Finger gesichtet.

  • Angelina Jolie und Brad Pitt

    Foto: Getty Images

    Angelina Jolie und Brad Pitt könnten sich endlich getraut haben.

Hat das lange Warten auf eine Traumhochzeit nun endlich ein Ende? Seit Angelina Jolie und Brad Pitt im April 2012 ihre Verlobung verkündeten, kursieren immer wieder Gerüchte um eine Hochzeit. Jetzt könnten die Schauspieler aber den großen Schritt gewagt haben.

Anzeige

Wie „Bild" berichtet, ist Angelina Jolie zusammen mit Ihren Kindern in Sydney gesichtet worden. Besonderer Hingucker: Am Finger trug sie neben ihrem glitzernden Verlobungsring noch ein zweites Schmuckstück. Ist der schmale Goldring etwa ein Ehering? Das würde bedeuten, dass Angelina Jolie und Brad Pitt still und heimlich ihre Hochzeit gefeiert haben.

Die Zeit dafür wäre auf jeden Fall reif. Nachdem Brad Pitt seiner Liebsten zur Verlobung einen sündhaft teuren Klunker an den Finger steckte, war zunächst von einer romantischen Hochzeit auf dem Anwesen des Paares in Frankreich die Rede. Dann hieß es aber, das Hollywood-Paar wolle keine Hochzeit, bis nicht auch gleichgeschlechtliche Paaren in Kalifornien das Recht hätten, den Bund fürs Leben einzugehen.

Seit Ende Juni hat sich die Rechtslage aber geändert und die gleichgeschlechtliche Ehe ist in dem sonnigen Bundesstaat der USA erlaubt. Der Hochzeit von Brad Pitt und Angelina Jolie stünde damit nichts mehr im Weg.


Kommentare


Blogs