Eines geht noch!
Angelina Jolie und Brad Pitt adoptieren siebtes Kind

Der Brangelina-Clan ist anscheinend noch längst nicht vollständig. Obwohl Brad Pitt (51) und Angelina Jolie (39) bereits für sechs Kinder verantwortlich sind, adoptiert das Paar noch ein Siebtes. Ein zweijähriger Flüchtlingsjunge darf die Stars jetzt Mama und Papa nennen.

  • Brad Pitt und Angelina Jolie

    Foto: Getty Images

    Ein neues Geschwisterchen für Shiloh, Zahara und Co.: Angelina Jolie und Brad Pitt sind über Umwege wieder Eltern geworden

Familienzuwachs bei Angelina Jolie und Brad Pitt: Die beiden Schauspieler haben bereits drei leibliche sowie drei Adoptivkinder. Alle Kinderzimmer im Hause des Ehepaares waren deshalb aber noch längst nicht belegt. Angelina Jolie soll laut dem britischen „OK!“-Magazin jetzt einen zweijährigen Jungen aus einem türkischen Flüchtlingslager adoptiert haben.

Anzeige

Liebe auf den ersten Blick
Als UN-Botschafterin stattete Jolie dem Camp einen Besuch ab und erfuhr von der tragischen Geschichte des kleinen Moussa. „Als er sah, wie sie sich die Tränen aus den Augen wischte, krabbelte er zu ihr und umarmte sie. Es war ein sehr emotionaler Moment und alle haben plötzlich gegrinst und gelacht“, berichtet ein Mitarbeiter des Lagers von dem ersten Zusammentreffen. „Sie hat ihn dann auf den Kopf geküsst und von da an waren sie für den Rest des Besuchs unzertrennlich.“

Happy End à la Hollywood
Was mit der Familie von Moussa geschehen ist, verriet die Quelle dem Magazin jedoch nicht. Nun hat der kleine Flüchtlingsjunge aber offenbar ein neues Zuhause gefunden. Dort warten mit Angelina Jolie und Brad Pitt nicht nur erfahrene Eltern auf den Spross, er kann sich auch auf eine ganze Schar von Spielgefährten freuen.
 


Kommentare


Blogs