Angelina Jolie am Set

Foto: splash news

Angelina Jolie am Set von „Maleficent“
Ganz schön abgehoben

Die Rolle der bösen Hexe hat in Hollywood gerade Hochkonjunktur. Jetzt zeigt sich auch Angelina Jolie (37) in der Disney-Produktion „Maleficent“ von ihrer dunklen – und schwebenden – Seite.

  • 1/4

    Foto: wenn.com

    Ganz schön abgehoben: Bei den Dreharbeiten zu ihrem neuen Film „Maleficent“ schwebt Angelina Jolie durch die Luft

It's magic – Angelina Jolie kann fliegen. Na ja, ein wenig getrickst wurde schon: An Drahtschnüren aufgeknüpft, schwebte die Schauspielerin am Filmset von „Maleficent“ durch die Luft. In einer anderen Einstellung hievte ein Kran Angelina himmelwärts.

Allerdings liegt das mit den magischen Jolie-Kräften gar nicht so fern. In der Dornröschen-Verfilmug (ab 2014 im Kino) mimt die brünette Schönheit die betörende Fee Malefiz. Doch statt magischem Zauberstaub trägt Angelina für die Rolle Teufelshörner und zeigt uns ihre garstige Seite.

Denn anders als in der Ursprungsgeschichte der Brüder Grimm wird die Disney-Produktion aus der Sicht des teuflischen Weibsstück erzählt. Angelinas Opfer? Prinzessin Aurora – gespielt von Elle Fanning (14). Auch mit von der Partie: Sam Riley (32), der schöne Gatte von Alexandra Maria Lara, und Juno Temple (22, „The Dark Knight Rises“).

Kommentare


Blogs