Angelina Jolie als böse Märchenhexe „Malefiz“
Tochter hat keine Angst vor Mama im Kostüm

Wenn Angelina Jolie (38) am Set ihres neuen Films „Maleficent“ in ihr Kostüm geschlüpft ist, war das gerade für kleine Kinder manchmal ganz schön erschreckend. Immerhin spielt die schöne Schauspielerin die böse Hexe „Malefiz“ in der Neuverfilmung von Disneys „Dornröschen“. Nur ein kleines Mädchen hatte keine Angst vor der beängstigenden Kostümierung: Töchterchen Vivienne (4).

  • Angelina Jolie

    Foto: Getty Images

    Angelina Jolie war als böse Hexe „Malefiz“ am Set ihres neuen Films ein wahrer Kinderschreck



Details sind noch nicht bekannt von Angelina Jolies Kostüm im anstehenden Disney-Film „Maleficent“. Doch erste Promobilder der vergangenen Monate haben gezeigt: Als böse Hexe „Malefiz“ wird die Schauspielerin ganz schön erschreckend aussehen! Zum Kostüm des Charakters gehören immerhin zwei große Hörner auf dem Kopf, ein dunkles Gewand sowie leuchtend grüne Augen. Deshalb avancierte Angelina Jolie am Set des „Dornröschen“-Films auch zum wahren Kinderschreck, wie die 38-Jährige auf einem Fan-Event im kalifornischen Anaheim gestand.

„Als diese kleinen Kinder das Set besucht haben, dachte ich ‚Oh, ich bin ein Disney-Charakter‘, deshalb bin ich zu ihnen gegangen und habe ‚Hallo‘ gesagt. Aber sie haben einfach geschrien. Ein kleines Kind hat sogar gesagt ‚Mama, bitte mach, dass die böse Hexe nicht mehr mit mir spricht“, erinnerte sich Angelina Jolie laut „Entertainment Weekly“ an die Szenen hinter der Kamera von „Maleficent“.

Doch auch wenn die Hollywood-Actrice so manches Kind in Panik versetzt hat, ein kleines Mädchen hatte keine Angst vor der vermeintlich bösen Hexe: die vierjährige Tochter von Angelina Jolie und Brad Pitt (49). „Vivienne war die einzige Vierjährige, die nicht geschrien hat, als sie mich gesehen hat“, so die stolze Mutter. Vielleicht war die Kleine auch einfach schon an den Anblick ihrer Mutter gewöhnt. Denn in „Maleficent“ wird sie als junge Prinzessin „Aurora“ in Erscheinung treten. Filmfans müssen allerdings noch ein wenig warten: Die neue „Dornröschen“-Verfilmung wird erst 2014 in die Kinos kommen.

Anzeige


Kommentare


Blogs