„American Hustle“ auf Siegeskurs
Krimikomödie räumt auch bei „SAG Awards“ ab

Für Jennifer Lawrence (23) und die anderen Stars von „American Hustle“ könnte es momentan nicht besser laufen. Die Krimikomödie punktete sowohl bei den „Golden Globes“ als auch bei den „SAG Awards“.

Zuerst startete „American Hustle“ bei den „Golden Globes 2014“ durch , dann räumte der Film bei den „Oscars 2014“ gleich zehn Nominierungen ab. Bei den „SAG Awards“ musste sich die Konkurrenz ebenfalls geschlagen geben, auch hier gewann die Krimikomödie einen Preis.

Der „Screen Actors Guild Award“ wird alljährlich an Schauspieler aus Film und Fernsehen sowie an spezielle Hollywoodstreifen, Serien und ganze Filmcrews verliehen. Wie auf der Homepage der Preisverleihung zu lesen ist, gehören in diesem Jahr unter anderem Matthew McConaughey (44), Jared Leto (42) und Cate Blanchett (44) zu den Gewinnern. In der Kategorie „Serie“ siegten „Modern Family“ und „Breaking Bad“ – und „American Hustle“ konnte den Preis für die beste schauspielerische Leistung in einem Film abstauben.

Anzeige

Der „SAG Award“ ehrt also sowohl Jennifer Lawrence als auch ihre Kollegen Amy Adams (39), Christian Bale (39) und Bradley Cooper (39) gleichermaßen. Für die Schauspieler, die sich bereits alle vier einen „Golden Globe“ für ihre Haupt- und Nebenrollen sichern konnten, ist der „Screen Actors Guild Award“ nur eine weitere Trophäe auf dem Weg zum „Oscar“. Der begehrteste aller Preise wird dann am 2. März in Los Angeles vergeben.




Kommentare


Blogs