Foto: COURTESY OF ELLE UK

Das ist mal ein Scoop!
David Beckham ist der erste Mann auf der „Elle“

Die britische „Elle“ wird im Juli mit einer ganz besonderen Ausgabe an den Kiosken liegen: Erstmals ziert ein Mann das Cover. Eine Sensation!

  • 1/2

    Foto: courtesy of ELLE UK

    David Beckham ist der erste Mann auf dem Cover der britischen „Elle“. Normalerweise zeigt das Magazin nur weibliche Models auf dem Titel. Welch eine Ehre!

Ob sich ein Magazin gut verkauft, das hängt meist vom Cover ab. Bei Lifestyle-Zeitschriften lassen sich Frauen am ehesten von Covermodels ansprechen, mit denen sie sich identifizieren können. Doch die Juli-Ausgabe der britischen „Elle“ (erscheint am 30. Mai) dürfte nicht nur einen Teil, sondern die gesamte Damenwelt überzeugen. Der Grund? David Beckham (37) ziert das Cover. Damit ist er der erste Mann auf dem Titel des Modemagazins.

Anzeige

Wie die „Daily Mail“ schreibt, zeigte sich der Fußballstar begeistert von dem Shooting: „Ich fühle mich geehrt und fand das Angebot sehr aufregend.“

Fotograf Doug Inglish lichtete Becks im weißen Shirt ab. Er fährt sich mit einer Hand durchs Haar und guckt lasziv-kokett in die Kamera. Ein anderes Bild zeigt, wie er mit nacktem Oberkörper (heiß!) watet.

Ein ziemlich cleverer Schachzug der „Elle“, schließlich sieht jede Frau lieber einen sexy Typen als ein verzerrtes weibliches Schönheitsideal. Und sogar Männer dürften sich vom Beckham-Cover angesprochen fühlen.

Kommentare


Blogs