Alicia Keys mit neuem Haarschnitt
Zurück in die 80er-Jahre

Alicia Keys ist 31 Jahre alt, in den 80er-Jahren war sie also noch ein Kind und hat sich sicher weniger für Styles interessiert. Kein Grund den „poppigen“ Look nicht wieder aufleben zu lassen – zumindest mit einer neuen Frisur!

  • Foto: getty images

    In dieser Version mit Naturkrause, Seitenscheitel und Hut erinnert Alicia Keys' neuer Haarschnitt doch stark an die 80er-Jahre!

Alicia Keys hat uns schon so manches Mal mit einer neuen Frisur überrascht. Zu ihrem ersten Chart-Hit „Fallin’“ 2001 trug sie noch lange Rasta-Zöpfe, anschließend ließ sich die mehrfache Grammy-Gewinnerin ihre Naturkrause glätten und wirkte ganz ladylike. Zuletzt trug die Sängerin ihre Mähne meist offen und gelockt, zwischendurch auch mal im Afro-Look. Doch damit ist jetzt Schluss, die Matte ist ab!

Anzeige

Mit den Worten „Schaut, was ich getan habe!!“ postete sie eine Collage ihrer neuen Frisur hier auf Twitter. Besser gesagt: Frisuren. Denn der Schnitt ist sehr variabel, wie Alicia demonstriert: Auf einem Bild trägt sie ihren neuen, kurzen Bob mit ihrer gelockten Naturkrause zu einer Seite geföhnt, dazu dicke Ohrringe und Sonnenbrille. Auf anderen Bildern sind die Haare glattgeföhnt oder nach hinten gegelt. Auf einem weiteren Bild sieht man das Haarbüschel am Boden liegen, von dem sie sich wohl gerade getrennt hat.

Danke, liebe Alicia, die Wandelbarkeit deiner tollen neuen Drei-in-eins-Frisur haben wir jetzt begriffen. Steht dir nicht schlecht, dieser Eighties-Look!

Kommentare


Blogs