Alessandra Ambrosio bei GNTM 2013
Was können die Mädchen vom „Victoria’s Secret“-Model lernen?

In der achten Folge von „Germany’s Next Topmodel“ wird es vor allem eins: richtig heiß. Damit die „GNTM“-2013-Kandidatinnen lernen, wie sie sich von ihrer sexy Seite zeigen, holt sich Heidi Klum (39) prominente Unterstützung.

Und das von keiner Geringeren als „Victoria‘s Secret“-Engel Alessandra Ambrosio (32). Das brasilianische Supermodel wird Model-Mama Heidi Klum in dieser Woche als Gaststar mit Rat und Tat zur Seite stehen. Wer sollte besser wissen, was eine Frau sexy macht, als Alessandra Ambrosio?

Anzeige

Sie ist ein sogenannter „Engel“ und sogar Sprecherin beim wohl berühmtesten aller Dessous-Hersteller, „Victoria’s Secret“, Gesicht zahlreicher Fashion-Kampagnen und Hochglanzmagazine. Im Jahr 2008 wurde Alessandra Ambrosio von „AskMen.com“ sogar auf Platz zwei der „begehrenswertesten Frauen der Welt“ gewählt. Dass sie als Topmodel sogar in der „Forbes“-Liste auftaucht, lässt vermuten: Sie weiß, wie es geht.

Wie die Vorschau auf ProSieben verrät, gibt die Brasilianerin den „GNTM“-2013-Mädels in der „Sexy Edition“ Tipps für den Catwalk. „Probiere es mal mit deinen Hüften, ungefähr so“, sagt Ambrosio zu einer der Kandidatinnen und zeigt sogleich, wie man sexy über den Laufsteg schreitet.

Und die „GNTM“-2013-Anwärterinnen sollten sich die Ratschläge ihrer prominenten Kollegin zu Herzen nehmen. Denn noch nicht jede von ihnen hat den natürlich Sexappeal in sich entdeckt...

Kommentare


Blogs